Mac Pro: vereinzelte Anwender klagen unter OS X 10.9.3 über Kompatibilitätsprobleme

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Exakt vor einer Woche hat Apple OS X 10.9.3 zum Download für jedermann freigegeben. Das dritte große Mavericks Update erweitert die Unterstützung von 4K-Displays und hält zudem weitere kleinere Verbesserungen parat. In einem separaten Support Dokument geht Apple etwas intensiver auf die 4K-Display-Unterstützung ein.

mac_pro_612px

Während OS X 10.9.3 auf der einen Seite verschiedene Verbesserungen vorzuweisen hat, berichten auf der anderen Seite vereinzelte Mac Pro Besitzer über Kompatibilitätsprobleme. In Kombination mit professioneller Videosoftware, wie z.B. Adobe Premiere Pro oder Blackmagic DaVinci Resolve, kommt es zu Problemen.

Anwender berichten von Stabilitätsproblemen und Fehler beim Videoexport. Vornehmlich sollen Mac Pro mit der Dual AMD FirePro D700 Grafikeinheit betroffen sein, aber auch bei der D500 tauchen die Probleme auf.

mac_pro_grafikprobleme

Über die Hintergründe der Kompatibilitätsprobleme kann aktuell nur spekuliert werden. Softwareprobleme dürften in diesem Fall sehr wahrscheinlich sein. Ein Anwender spekuliert, dass es mit den OpenGL und OpenCL Treibern zu tun hat, die Apple mit OS X 10.9.3 aktualisiert hat.

Die gute Nachricht ist, dass sowohl Apple, Adobe als auch Blackmagic die Probleme bekannt sind und an einer Lösung gearbeitet wird. Wir rechnen damit, dass Apple in Kürze ein Software-Update nachschieben wird. (via)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen