Apple veröffentlicht iAd Producer 4.2, Vollbild-iPhone-Werbebanner nun möglich

| 16:58 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet seinen Entwickler die Möglichkeit, Werbebanner in die eigenen Apps zu integrieren, um beispielsweise auf diese Art und Weise kostenlos angebotene Apps zu monetarisieren. Es ist schlichtweg ein Angebot seitens Apple und kein Muss für Entwickler.
iad_producer

Mit dem zugehörigen iAd-Producer bietet Apple ein Tool an, mit dem sogenannte iAds erzeugt werden können. Apple bietet verschiedene Werkzeuge für die Werbebranche an, um Werbemittel zu kreieren. Diese können anschließend in die Apps implementiert werden.

In der Nacht zu heute hat Apple iAd Producer 4.2 im Apple Dev Center als Download bereit gestellt. Die jüngste Version soll es noch einfacher und komfortabler machen, dynamische Werbung für iOS-Gerte zu kreieren. Ab sofort haben Werbetreibende die Möglichkeit Vollbild-Werbebanner für das iPhone zu entwickeln und diese entsprechend einzubinden (Gerüchte hierzu gab es bereits im März). Weiterhin geht aus den Release-Notes hervor, dass mit iAd Producer hergestellten Projekte zu iAd Workbench hochgeladen werden können. Asset-Ordner können neu organisiert werden und zudem gibt es die üblichen Bugfixes und Verbesserungen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen