iPhone 6: Diese Aluminium-Gussform nutzen Schutzhüllenhersteller

| 17:33 Uhr | 7 Kommentare

iphone6_gussform_case1

Das Risiko ist überschaubar. Sobald die ersten ernstzunehmenden Gerüchte zu einer zukünftigen iPhone Generation auftauchen, bereiten sich Schutzhüllenhersteller auf das neue iPhone vor. Dummys, Gussformen etc. werden angefertigt und erste Schutzhüllen werden produziert. Es ist für die Hersteller wichtig, am Tag 1 Cases für das neue iPhone bereit stellen zu können. Ein überschaubares Risiko wird eingegangen und sollten die Schutzhüllen nicht passen, werden diese einfach eingestampft. Die Materialkosten sind verschwindend gering.

iphone6_gussform_case2

In den letzten Wochen haben wir bereits ein paar iPhone 6 Mockups zu Gesicht bekommen. Diese basieren unter anderem auf Gerüchte und aufgetauchte schematische Zeichnungen. Unter anderem setzen Case-Hersteller auf die hier eingebundene Aluminium-Gussform, um den mutmaßlichen Formfaktor des iPhone 6 nachzubilden und Schutzhüllen herzustellen.

iphone6_gussform_case3

Man erkennt den größeren Formfaktor, die abgerundeten Kanten, die Verlagerung des Powerbuttons sowie die länglichen Lautstärketasten. Die drei Aussparungen in der größeren Fläche dienen der Befestigung der Vorlage an den jeweiligen Maschinen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

7 Kommentare

  • dvaid

    Aber da ist doch die Kamera so hervorstehend 🙁 Oder dient das nur der Lagebestimmung der Kamera? Ich hoffe, dass die Kamera bündig mit der Rückseite abschließt :/ Alles andere wäre doch auch Apple-designtechnisch nicht zufriedenstellend…

    25. Mai 2014 | 17:54 Uhr | Kommentieren
  • der beobachter

    Ich denke, dass man die kamera aus technischeen gründen nicht dünner bekommt und sich das nun bemerkbar macht. da die gehäuse immer dünner werden, wird das derzeit nur so möglich sein. wenn man sich die 5s kamera als ersatzteil ansieht, wird man meine vermutung sicher verstehen.

    25. Mai 2014 | 18:18 Uhr | Kommentieren
    • Resomax

      So ein blödsinn! Apple ist doch nicht Nokia!..

      25. Mai 2014 | 21:44 Uhr | Kommentieren
      • mtronics

        Doch doch, der Beobachter hat Recht. Auch beim iPod Touch 5 steht die Kamera aufgrund des dünnen Gehäuses hervor, was mich persönlich sehr stört. Auch die angebliche Verlagerung des Power-Buttons beim iPhone 6 finde ich sehr untypisch für Apple und halte sie für grundlos und unklug.

        LG, mtronics

        25. Mai 2014 | 22:18 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    Is bestimmt nur für das eingebaute objektiv was dann rausfährt 🙂

    25. Mai 2014 | 18:36 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Für mich sieht das aus Gründen; Der herausstehenden Kamera, der runden Form und dem nur mit einem Öffnungsloch versehenen Mikrofon (was bei einem iPhone ja schlecht für die Sprachqualität wäre, selbst das iPhone 5c hat mehr Löcher) eher nach dem iPod touch 6G aus!

    26. Mai 2014 | 8:16 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Alex…genau das kam mir auch gleich in den Sinn…iPOD..!!!
    Aber schauen wir mal.

    26. Mai 2014 | 12:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen