iPhone 6: Foxconn startet im Juli mit der Produktion

| 18:42 Uhr | 4 Kommentare

Erst einmal lieg in der kommenden Woche die WWDC 2014 mit zugehöriger Apple Keynote vor uns. Im Rahmen der Konferenz wird Apple den Software-Grundstein für kommende iPhone, iPad und Mac Modelle legen. iOS 8 und OS X 10.10 steht auf der Tagesordnung.

iphone6_vs_alle_iphone9

Auf die Software folgt die Hardware und nach wie vor rechnen wir damit, dass Apple das neue iPhone 6 im September dieses Jahres vorstellen wird. Mit 4,7“ und 5,5“ werden zwei iPhone 6 Displaygrößen erwartet. Am heutigen Tag meldet sich Digitimes zu Wort und gibt einen kleinen Einblick in die iPhone-Produktionsplanungen.

Demnach wird nicht ganz unerwartet der Großteil der iPhone 6 Produktion von Foxconn übernommen. Foxconn wird sich um das 4,7“ und 5,5“ Modell kümmern. Während Pegatron 30 Prozent der 4,7“ iPhone 6 Produktion übernimmt, liegt die Produktion des 5,5“ Modells komplett bei Foxconn.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass auch das 4“ Modell weiterhin im Programm bleibt. Alles andere würde uns auch sehr überraschen. Hier soll Wistron die Produktion übernehmen. Auf die 4“ und 4,7“ Modelle sollen die größten Verkäufe in diesem Jahr entfallen. Im Juli wird Foxconn die Produktion des 4,7“ Modells starten, während die Produktion des 5,5“ iPhone 6 einen Monat später beginnen soll. Dies würde zumindest zu der Theorie passen, dass die 5,5“ Variante leicht verzögert auf den Markt kommen wird. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone 6 Mockup im Vergleich zum iPhone 5S sowie iPhone 4S.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Gerd

    Ich will nicht ein so scheiß großes iPhone !

    27. Mai 2014 | 21:14 Uhr | Kommentieren
  • Leonard

    Das Big iPhone muss ich unbedingt haben!!

    27. Mai 2014 | 22:49 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Ich will ein so geil großes iPhone !

    28. Mai 2014 | 5:11 Uhr | Kommentieren
  • Ulli

    Also ich denke, daß Apple unbedingt zusätzlich noch ein 5,1″ rausbringen muß. Das ist DIE ideale Größe. Wenn Sie sich JETZT dem Markt widersetzen, sehe ich da keine Chance mehr für Apple.

    28. Mai 2014 | 12:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen