Fehlalarm? Aktuelle iMac-Modelle wieder sofort lieferbar

| 18:16 Uhr | 3 Kommentare

Vor zwei Tagen berichteten wir darüber, dass sich die iMac-Lieferzeiten im Apple Online Store verschlechtert haben. Anstatt „sofort lieferbar“ zu sein, wies Apple für alle vier iMac-Modelle „Versandfertig: 3 – 5 Geschäftstage“ aus.

imac_2013

Lieferzeitschwankungen kurz vor einer Apple Keynote deuten oftmals daraufhin, dass in Kürze eine Produktaktualisierung bevorsteht. Zu der Lieferzeitverschlechterung passten die Informationen von Analyst Ming-Chi, der davon sprach, dass Apple im zweiten Quartal 2014 neue iMacs vorstellen wird.

Blickt man am heutigen Tag in den Apple Online Store, so zeigt sich, dass Apple den iMac mittlerweile wieder sofort ausliefern kann. Warum der Apple Online Store Schluckauf hatte, ist nicht bekannt. Nach wie vor rechnen wir allerdings damit, dass Apple in Kürze den iMac 2014 vorstellen wird. Neue Prozessoren, neue Grafikeinheiten sowie Thunderbolt 2 dürften auf der Liste der Neuerungen stehen. (Danke Franz)

Hier findet ihr den iMac im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Apple wird das iPhone 6 vorstellen und VOR iOS 8 rausbringen!

    28. Mai 2014 | 18:40 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Na da haben sie wohl noch einen Container voller
    kleiner iMac´s gefunden.
    Alles muss raus…

    28. Mai 2014 | 18:42 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Warum „in Kürze“?
    Wenn, kommen sie erst im 4. Quartal, wenn die Broadwell CPUs raus sind.
    iP6 vor iOS8… never 😀

    28. Mai 2014 | 18:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen