netwars – The Butterfly Attack: Spannende Hacker-Geschichte als Graphic Novel

| 8:50 Uhr | 1 Kommentar

Apple bietet mit dem iPhone, iPod Touch und iPad viele Möglichkeiten der Unterhaltung. Neben den mittlerweile großen Angebot an Spielen, hat sich auch das Genre des Graphic Novel bei Spielern, sowie Bücherfans bewiesen. Wie ein Blick in die App Store Charts verrät sind die interaktiven Geschichten keine Randerscheinung mehr und überzeugen mit interessanten Abenteuern.

Heute wagen wir einen Ausflug in die Welt von netwars. Eine in drei Episoden aufgeteilte Geschichte, die sich dem Thema des digitalen Kriegs widmet. Eine Geschichte über Elite-Hacker, Verschwörungen und Emotionen. Ob die Universal App “netwars – The Butterfly Attack – Episode 1“ das spannende Thema überzeugend vermitteln kann, erfahrt ihr in unserer App-Vorstellung.

netwars 1

In einer nahen Zukunft verlagern sich Auseinandersetzungen und Kriege auf das digitale Schlachtfeld. Für diesen Cyber-Krieg erhalten Elite-Hacker von der Regierung eine besondere Ausbildung. In Simulationen werden verschiedene Szenarien für den Ernstfall geprobt. Doch was zu Anfangs noch als eine Simulation beginnt, kann schon bald blutiger Ernst werden.

In netwars ersten Episode übernehmen wir die Rolle von Max Parsons. Wir agieren als Kopf des Hacker-Teams Sixth Column und sind verantwortlich für ein Sicherheitsprogramm, das Angriffe aus dem Netz abwehren soll. Wie Parsons bald feststellen muss, verläuft auch in der virtuellen Welt nicht immer alles nach Plan.

Mehr soll von der spannenden Geschichte an dieser Stelle nicht verraten werden. Diese birgt viele Geheimnisse und überzeugt mit einem spannenden Schreibstiel.

netwars 2

Auf einen Sprecher wurde in der App verzichten. Hier treiben die schön gezeichneten Illustrationen die Handlung voran. Diese erinnern mit Ihren Zeichenstil an Werke, wie “The Wolf Among Us“ oder “Walking Dead“ von Telltale Games. Zusätzlich können in interaktiven Abschnitten verschiedene Räume in einem schön umgesetzten 3D Effekt, untersucht werden. Ein freies Bewegen in der Umgebung ist jedoch nicht möglich, so dass die Interaktionsmöglichkeiten auf den jeweiligen aktuellen Ort beschränkt sind.

netwars 4

Die Bedienung orientiert sich an dem bewerten System von Visual und Graphic Novels. Mit Wischbewegungen bewegt sich der Leser bzw. Spieler durch die einzelnen Story-Abschnitte. Animationen und Soundeffekte untermalen dabei die Handlung, die mit interaktiven Elementen aufgelockert wird. Weiterhin ermöglichen Hintergrundinformationen ein Einblick in das umfassende Thema.

netwars 5

Interessant ist auch die cross­me­di­ale Veröffentlichung des Titels. TV Dokumentationen, eine Web-Doku, e-Books, Audio-Books und eine TV Serie sollen die Episoden der netwars Saga plattformübergreifend unterstützten.

Wir sind gespannt, wie die Geschichte um die Cyber-Auseinandersetzungen weitergeführt wird und können jedem der einen guten Thriller in der Form eines Graphic Novel sucht, netwars empfehlen.

Die Geschichte soll in drei Episoden auf Deutsch, Englisch, Chinesisch (Mandarin), Spanisch und brasilianischem Portugiesisch veröffentlicht werden.

netwars – The Butterfly Attack – Episode 1 – Die interaktive Graphic Novel über den Krieg im Netz!“ wird von der Bastei GmbH & Co. KG vertrieben und ist im App Store für 2,69 Euro erhältlich. Ab iOS 4.0 kann der virtuelle Krieg auf iPhone, iPod Touch und iPad verfolgt werden.

Kategorie: App Store

Tags: ,

1 Kommentare

  • Ray

    Sehr interessant. Hoffentlich kommen noch viel mehr Grafik-Novels auf Tabletts und Smartphones.

    31. Mai 2014 | 14:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen