iPhone 6: Xcode 6 gibt neue Hinweise auf größeres Display

| 23:43 Uhr | 0 Kommentare

Seit Wochen und Monaten halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Apple in diesem Jahr das iPhone 6 mit zwei neuen Displaygrößen vorstellen wird. Neben einem 4,7“ Modell wird ein 5,5“ iPhone 6 gehandelt. Nun gibt es neue Hinweise, dass bei der Displaygröße tatsächlich Bewegung zu finden ist.

xcode_resize_resolution2

Apple bietet mit Xcode seinen Entwicklern ein Tool zur Entwicklung von Apps an. Ab sofort steht Xcode in Version 6 bereit auch die neue Version enthält den iOS Simulator, mit dem Entwickler ihre iOS-Apps auf dem Mac testen können.

Bis dato ließen sich im iOS-Simulator nur Displaygrößen von echten iOS-Geräten vorwählen. Mit Xcode 6 ändert sich dies. Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, frei definierbare Displaygrößen zu wählen. Dies stellt in unseren Augen einen Hinweis dar, dass es in Kürze Neuerungen bei den Bildschirmformaten geben wird und sich Apple bereits auf das iPhone 6 vorbereitet.

xcode_resize_resolution1

Entwicklern wird somit die Chance eingeräumt, ihre Apps für unterschiedliche Auflösungen anzutesten. Vor Wochen kam das Gerücht auf, dass Apple beim iPhone 6 auf eine Displayauflösung von 1704 x 960 Pixel setzen wird. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.