Retina iMac: OS X Yosemite gibt weitere Hinweise

| 11:04 Uhr | 1 Kommentar

Für uns stellt sich nicht die Frage, ob Apple einen Retina iMac vorstellen wird, sondern wann? Seit geraumer Zeit halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einem iMac mit Retina Display arbeitet. Ehrlicherweise, wäre es in unserer Augen der nächste große Schritt beim iMac. Nun gibt es neue Hinweise darauf, dass Apple an diesem Gerät arbeitet. Aufgetaucht sind diese in der ersten Beta zu OS X 10.10 Yosemite.

imac_2013

Wie die französischen Kollegen von MacBidouille (via MR) berichten, zeigt sich in den Tiefen von OS X Yosemite eine Datei, die auf neue iMacs mit einer höheren Displayauflösung hinweisen. Kurz vor der WWDC wurde die erste Beta zu OS X 10.9.4 veröffentlicht und kurz darauf wieder zurück gezogen. In dieser Vorabversion zeigten sich auch bereits neue iMacs, die jetzige Beobachtung deutet allerdings eindeutig auf einen Retina iMac.

Folgende Displayauflösungen zeigen sich: 6400 x 3600 (3200×1800 HiDPI), 5760×3240 (2880×1620 HiDPI) und 4096×2304 (2048×1152 HiDPI). Bei den MacBook Pro mit Retina Display verfährt Apple übrigens ähnlich. Höhere Auflösungen sind vorhanden und diese werden auf den jeweiligen Geräten reduziert.

Welche Displayauflösung schlussendlich bei den iMacs dabei herausspringt, bleibt abzuwarten. Die aktuellen iMacs bieten 1920 x 1080 Pixel (21,5“) und 2560 x 1440 Pixel (27“). Eine Vervierfachung der Pixelanzahl auf 5120 x 2880 Pixel beim 27“ iMac?

Im Herbst dieses Jahres werden wir noch die ein oder andere neue Apple Hardware zu Gesicht bekommen. Wird ein iMac Retina dabei sein? Falls dem so ist, gehen wir stark davon aus, dass Apple den „normalen“ iMac im Portfolio behält und zusätzlich einen Retina iMac anbietet. Da wäre zudem noch ein 4K Thunderbolt-Display, auf das der ein oder andere Anwender zusätzlich wartet.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Garantulus

    Mit welchem Preis müsste man rechnen?

    05. Jun 2014 | 12:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen