Apple einigt sich mit Retail Store Mitarbeiter in Australien

| 15:14 Uhr | 3 Kommentare

Apple Retail-Store Mitarbeiter in Australien haben sich mit ihrem Arbeitgeber auf einen neuen Vierjahres-Tarifvertrag geeinigt. Der neue Tarif beinhaltet das monatliche Gehalt, Bonuszahlungen sowie Arbeitsbedingungen. Apples Einigung mit den Mitarbeitern liegt leicht über dem Industriedurchschnitt und beinhaltet eine jährliche Steigerung um 2 Prozent.

apple_store_australien_gehalt

In Australien blickt Apple insgesamt auf 21 eigene Retail Stores. 90 Prozent der 2.372 Apple Store Mitarbeiter stimmten für den neuen Tarifvertrag. Der Vertrag wurde bereits durch die australische Regierung zertifiziert.

Der neue Vertrag ist ab dem 01. November gültig und regelt das Gehalt der verschiedenen Mitarbeiter. Level 1 Mitarbeiter erhaltet zukünftig 20,95 Dollar pro Stunde, Teilzeitarbeiter erhalten 26,19 Dollar pro Stunde (verzichten allerdings auf Bonuszahlungen).

Bei Level 2 Mitarbeiter erhalten 25,26 Dollar Pro Stunde (Teilzeit: 31,56 Dollar) und bei Level 3 Mitarbeitern (Business Leader, Store Leader etc.) wird das Jahresgehalt mit 72.779 Dollar angegeben. (via)

3 Kommentare

  • Joe

    Bei den Gewinnen die Apple einfährt, ist es mehr als angebracht, dass die Angestellten ordentlich bezahlt werden.

    07. Jun 2014 | 7:40 Uhr | Kommentieren
  • Arno

    20.95 AUD sind etwas mehr als 14 EUR, und 72779 AUD sind knapp unter 50000 EUR, damit man das mal vergleichen kann.

    Interessant wäre, was Apple in Deutschland zahlt. Kennt da jemand die korrespondierenden Zahlen?

    08. Jun 2014 | 22:12 Uhr | Kommentieren
    • Simon

      Hi, die Zahlen sind in US Dollar. 20,95 US$ = 15,36 Euro. 72.770 US$ = 53.340 Euro. In der Tat wäre ein Vergleich mit Deutschland interessant. Allerdings lassen sich Länder beim Lohn nicht 1:1 vergleichen.

      08. Jun 2014 | 22:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.