Video: So funktioniert AirDrop zwischen iOS 8 und OS X Yosemite

| 18:30 Uhr | 8 Kommentare

Bei der Vorstellung von iOS 8 und OS X Yosemite in der vergangenen Woche wurde schnell klar, dass Apple seine beiden Betriebssysteme weiter zusammen wachsen lässt. So beinhalten iOS 8 und OS X 10.10 eine verstärkte Kontinuität zwischen iPhone, iPad und Mac darunter Handoff, um eine Aktivität auf einem Gerät zu beginnen und auf einem anderen zu beenden, zusammen mit Instant Hotspot und der Möglichkeit Anrufe zu tätigen und entgegenzunehmen sowie SMS- und MMS-Nachrichten von Mac oder iPad aus zu senden.

osx1010_airdrop

Aber auch bei AirDrop gibt es eine begrüßenswerte Neuerung. Mit AirDrop bietet Apple schon heute eine einfache Möglichkeit an, drahtlos Daten zu übertragen. Bis dato kann man AirDrop jedoch nur nutzen, um Daten von einem iOS-Gerät zu einem andere zu schicken. Gleiches gilt für den Mac. Hier bietet sich nur die Möglichkeit von einem Mac zu einem anderen Mac mit AirDrop Daten drahtlos zu transportieren. Möchte man allerdings mal eben schnell ein Foto vom Mac zum iPhone übertragen, klappte dies bislang leider nicht.

Mit iOS 8 und OS X Yosemite wird sich dies endlich ändern. Apple hält zukünftig die Möglichkeit bereit, dass Daten zwischen den iOS-Geräten und den Macs drahtlos per AirDrop ausgetauscht werden können.

 

Die Kollegen von Appleinsider sind den Praxistest angegangen und zeigen in dem eingebundenen Video, wie der Datentransport per AirDrop funktioniert. Unter OS  X 10.10 findet ihr AirDrop, genau wie jetzt auch schon unter Mavericks im Finder. Der Unterschied besteht darin, dass auch iOS-Geräte als Empfänger gefunden werden. Bei iOS 8 findet ihr AirDrop wie gehabt über die „Teilen“-Funktion.

Auf diese Art und Weise haben die Kollegen verschiedene Fotos, Webseiten-URLs, PDFs und weitere Daten zwischen dem iOS-Gerät und dem Mac ausgetauscht.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

8 Kommentare

  • MichiS

    Kann mir jemand sagen wie die gesendeten Photos rechts unten im Dock angezeigt werden wie im Video

    09. Jun 2014 | 19:21 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Tja, wenn Du Deinen Downloads-Ordner aus dem Dock entfernst, biste selbst Schuld.

      09. Jun 2014 | 19:37 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Kein Problem, ziehst einfach deinen Download-Ordner an die entsprechende Stelle im Dock.

      10. Jun 2014 | 20:53 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    @Sagrido & Alex
    Unglaublich was ihr für *** seid, er hat doch eine normale Frage gestellt #whatashame

    @MichIS
    Du must einfach deinen Download-Ordner oder deinen Bilder-Ordner in den Dock ziehen.

    09. Jun 2014 | 23:39 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Geht genau 1 x – dann wars das. Konnte das im Video nachvollziehen, aber nur 1 x – danach hing der Airdrop am Yosi. Yosi zu Mavericks ging garnicht.
    Wird hoffentlich bald mal eine Beta 2 kommen – die 1er ist ja buggy ohne Ende.

    10. Jun 2014 | 5:38 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Denke, dass es auch in der Zukunft nicht mit Mavericks gehen wird. Diese Features werden ja nur dem jeweils neuen OS spendiert. Bei Mavericks gibt es zwar ebenfalls AirDrop, jedoch nur für Macs. Ziel von Apple ist es ja eine möglichst hohe Verbreitung des jeweils neuen OS zu ermöglichen. Da Features an ältere Systeme nachzureichen wäre kontraproduktiv.

      10. Jun 2014 | 9:14 Uhr | Kommentieren
  • MichiS

    @Marcel

    Danke für die Antwort. Gibt doch noch nette Menschen auf der Welt

    10. Jun 2014 | 14:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen