Memo: Angela Ahrends richtet sich erstmals an Apple Store Mitarbeiter

| 22:13 Uhr | 4 Kommentare

Seit vergangenem Herbst ist bekannt, dass Angela Ahrendts den Posten des Burberry CEO aufgeben und bei Apple als Senior Vice Preisdent Retail and Online Stores anheuern wird. Anfang Mai trat Ahrendts offiziell ihre neue Aufgabe bei Apple an. Nun richtet sich die neue Apple Store Chefin erstmals mit einem Schreiben an ihre Mitarbeiter. In dem Memo spricht Ahrendts über die Apple Kultur, ihre bisherigen Besuche in den Apple Stores sowie ihre zukünftigen Pläne.

Die bisherigen Wochen habe Ahrendts damit verbracht, um die verschiedenen Apple Teams kennen zu lernen. Zudem wurde sie hinsichtlich der kurz- und langfristigen Projekte auf Ballhöhe gebracht. Zudem sei es eine tolle Erfahrung gewesen, die eigenen Mitarbeiter in den Stores in San Francisco und London kennen zu lernen. Bei der morgigen Eröffnung des Apple Stores in Tokyo wird sie ebenso vor Ort sein. In den kommenden Wochen werde sie viele weitere Stores rund um den Globus kennenlernen.

ahrendts_memo

Vor ein paar Tagen wurden bereits die ersten Maßnahmen bekannt, die Ahrendts umsetzen möchte. Der Fokus liegt auf China, mobile Bezahlsysteme sowie eine benutzerfreundliche Überarbeitung des Online- und Ladenverkaufs.

In dem heutigen Schreiben wiederholt Ahrendts ihre Ambitionen. Auch zukünftig will sich Apple auf den Kunden, und das Einkaufserlebnis konzentrieren. Die persönliche Betreuung sowie die Aufmachung der Stores mache Apple einmalig.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Insider

    Irgendwie immer dieselben Phrasen, die unsere lieben Amis so zu ihren Mitarbeitern „ansagen“…
    Egal welches Unternehmen es ist…..man könnte BullSh…..Bingo spielen ….schade.

    12. Jun 2014 | 23:17 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Angela Ahrenth ist für Apple mit Sicherheit ein Glücksgriff. Der große Erfolg bei ihrer Exfirma spricht für sich.
    @insider Du tritts bei Apple diese Position an, das wird zwar nie der Fall , aber wie würde Deine Vorstellung, Antrittsrede, Dein erstes Schreiben, Dein erster Kontakt zur Belegschaft aussehen? Abwertung ist so leicht, es besser machen für viele unmöglich!

    13. Jun 2014 | 7:26 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Lesen wir mal zwischen den Zeilen:

    „…all your eMails…“ => bedeutet: „verschont mich bitte mit den Spams…“
    „…spent most of my time to know…“ => bedeutet: Ihr werdet mich noch kennenlernen
    „I was thrilled to meet many of you…“ => bedeutet: zu viele Mitarbeiter

    13. Jun 2014 | 7:33 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Eine sehr „großzügige“ Interpretation…
      Nicht das hier der Eindruck entsteht ich wäre ein großer Freund von Amerika of Life und/oder der amerikanischen Kultur, aber undifferenzierte und unsachliche Abwertung, ohne Begründung, ist mir zu wider..

      13. Jun 2014 | 8:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen