Kauft Samsung mit Nuance die Technology hinter Siri?

| 6:11 Uhr | 0 Kommentare

Das Wall Street Journal berichtete am Montag von einer möglichen Übernahme der Firma, die die Spracherkennung hinter Apples Siri entwickelt hat, durch Samsung Electronics. Zwischen Nuance und Samsung sowie weiteren Firmen habe es bereits Gespräche gegeben, über deren Ausgang Nuance aber Stillschweigen wahrt. Wahrscheinlich befinden sich die Verhandlungen in einem eher frühen Stadium.

siri  logo

Nuance ist ein amerikanischer Anbieter von Spracherkennungssoftware, wie beispielsweise „Dragon NaturallySpeaking“. Er stellt auch die entsprechenden APIs für Entwickler bereit und verfügt über Verträge mit bedeutenden Konzernen wie Amazon und Apple, für den dieser das Spracherkennungsprogramm hinter Siri entwickelt hat.

Für lange Zeit war der Urheber der bei Siri eingesetzten Technik unbekannt, bis im letzten Jahr der Geschäftsführer von Nuance, Paul Ricci, das Geheimnis gelüftet hat. Wir wissen wenig über Vertragsdetails zwischen Nuance und Apple, weshalb es schwer ist, die Konsequenzen aus einer möglichen Übernahme durch Samsung abzuschätzen. Im unglücklichsten Fall müsste sich Apple einen neuen Partner suchen.

Andererseits ist nicht die komplette Software von Siri davon infrage gestellt. Auf andere Anbieter wie Yelp, OpenTable und Wolfram Alpha setzt Apple aktuell.

Ein weiterer Fakt könnte Apple ebenfalls zugute kommen: 2013 hat die Firma damit begonnen, die Weiterentwicklung von Siri der Firma Nuance zu entziehen und stattdessen selbst zu übernehmen. Damit hat sich der iPhone-Hersteller die nötigen Kenntnisse angeeignet, um den Fortbestand des Dienstes auch nach einem Ende der Zusammenarbeit mit Nuance zu sichern. Verantwortlich dafür ist ein eigenes Entwicklerteam in Boston.

Für iOS 8 werden eine Reihe neuer Features für Siri erwartet, wie etwa ein Feedback in Echtzeit, eine Integration in Shazam und eine Aktivierung der Funktion ohne Drücken des Homebuttons. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen