Tim Cook ist der richtige Mann zur richtigen Zeit bei Apple

| 9:02 Uhr | 2 Kommentare

Apple ist unter Tim Cook anders geworden. Steve Jobs pflegte seine ganz eigene Unternehmensphilosophie. Der Mann der vor mehreren Jahrzehnten gemeinsam mit Steve Wozniak Apple gründete war ein Unikat und kann von niemanden ersetzt werden. Das weiß Tim Cook, das wissen Apple Mitarbeiter, das wissen Apple Fans und Analysten. Am vergangenen Wochenende portraitierte die New York Times den aktuellen Apple CEO und gab einen kleinen Einblick dazu, welche Dinge Cook anders macht als Jobs.

tim_cook

Cook hatte Jobs in dessen krankheitsbedingten Auszeiten bereits mehrfach ersetzt. Seit 2011 hat er die alleinige Verantwortung. Seitdem wurde zigfach die Frage gestellt, ob Tim Cook der richtige CEO sei. Aus unserer bescheidenen Sicht der Dinge, können wir die Frage klar mit „JA“. beantworten. Cook ist nicht der Visionär, wie es Jobs war, dafür hat er allerdings viele andere Qualitäten, die er tagtäglich bei Apple einbringt.

Die Analysten von UBS sehen das ähnlich. Cook sei der richtige Mann zur richtigen Zeit bei Apple. Besser kann man es sicherlich nicht ausdrücken. Nach der WWDC Keynote gab Analyst Steve Milunovich zu verstehen, dass Apple ordentlich Gas gegeben hat, und dass Cook nun langsam aber sicher dem Unternehmen seinen eigenen Stempel aufdrückt. Cook verstehe es, Apple in die richtige Richtung zu lenken. So sei ein Unternehmen dieser Größe besser aufgestellt.

In einem Treffen mit dem Analysten gab Cook zu verstehen, dass er das Bedürfnis hatte, das iOS und OS X Team näher zusammen zu bringen. Mit dieser Maßnahme könne Apple deutlich effizienter arbeiten.

Der Analyst glaubt fest daran, dass Apple weiterhin stark darauf fokussiert sei, die besten Produkte herzustellen. Cook Kritiker werden dies früher oder später auch eingestehen müssen. Das Ziel der Apple Aktie sieht er bei 100 Dollar. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • iArnold

    Das ganz unten sollen wohl eher 1000 Dollas sein.

    LG

    17. Jun 2014 | 14:14 Uhr | Kommentieren
    • Ray

      100 Dollar ist richtig. Es gab einen Split.

      17. Jun 2014 | 14:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen