iOS 8 bringt LTE für iPhone-Kunden bei E-Plus

| 19:55 Uhr | 2 Kommentare

Seit gestern Abend liegt die zweite Beta zu iOS 8 vor. Apple hat deutlich an der Leistungs und Geschwindigkeit des Systems gearbeitet, Fehler behoben und viele kleine Neuerungen implementiert. Die hier eingebundenen Videos hinterlassen einen guten Eindruck, welche Programmbereiche Apple verbessert hat.

base_lte_ios8b2

Unser Leser Tim (Danke) macht uns auf eine weitere Neuerung der iOS 8 Beta 2 aufmerksam, die in erster Linie Mobilfunkkunden von E-Plus freuen wird. Die Rede ist von der Nutzung des LTE-Netzes mit dem iPhone. Offiziell kooperiert Apple derzeit mit der Deutschen Telekom, Vodafone und o2. In Kürze und spätestens mit der finalen Version von iOS 8 wird das iPhone auch mit dem LTE-Netz von E-Plus harmonieren.

Während das iPhone 5 nur im LTE-Netz der Deutschen Telekom funktionierte, funken das iPhone 5S und iPhone 5C auch mit zusätzlichen Frequenzen und können auch in weiteren Netzen eingesetzt werden. Mit eingelegter E-Plus bzw. Base-Karte könnt ihr mit der iOS 8 Beta 2 in den Einstellungen -> Mobiles Netz neuerdings LTE aktivieren bzw. deaktivieren. Dies blieb Kunden bisher verwehrt.

Noch vor ein paar Tagen erhielten wir folgende Rückmeldung von der E-Plus Pressestelle

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Nur „indirekt“ gibt es Neuerungen: Einige unserer Kunden berichteten kürzlich, LTE sei mit einigen iPad-Modellen bereits nutzbar. Dies stimmt mit unseren Beobachtungen überein, obschon es nach wie vor keine offizielle Unterstützung seitens Apple für LTE-fähige Apple-Produkte im E-Plus-Netz gibt. Zu unserem Bedauern ist uns dazu auch bisher kein Termin seitens Apple genannt worden. Unabhängig davon können iPad- und iPhone-Kunden das Netz der E-Plus Gruppe dennoch mit Geschwindigkeiten von derzeit bis zu 42 MBit/s per HSPA+ nutzen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

2 Kommentare

  • Baseuser

    Völliger Quatsch. Base erfüllt die von Apple geforderten Frequenzbereiche nicht und daher geht es mit den Apple Antennen nicht!
    Gerade mit dem 3rd Level Support Teamleiter drüber gesprochen. daran wird auch iOS 8 nichts ändern da die Frequenzen die gleichen bleiben. Da hilft nur ein Anbieter wechsel made in Germany 🙁

    01. Sep 2014 | 17:30 Uhr | Kommentieren
  • Rush

    Das stimmt nicht. Das Eplus-Netz nutzt 1,8GHz für LTE und das wird ab iPhone 5 unterstützt.

    12. Sep 2014 | 19:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen