Apple setzt sich für Frauenförderung bei US Technologie-Unternehmen ein

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

Gleichberechtigung in der Arbeitswelt, sei es beim Gehalt, bei Arbeitsbedingungen oder bei der Besetzung von Führungspositionen, ist nicht nur bei uns in Deutschland ein Thema. Auch in vielen anderen Ländern gibt es die sogenannte Frauenförderung. In den USA hat nun das National Center for Women and Information Technologiy (NCWIT), zu dessen Allianz auch Apple behört, bekannt gegeben, dass man ein Programm verabschiedet (via AI) hat, bei dem 3.500 Frauen bis zum Jahr 2016 innerhalb der US Technologie gefördert werden sollen.

ncwit

Zwischen Apple und dem NCWIT besteht bereits seit Jahrzehnten eine Partnerschaft. In dieser Zeit wurden verschiedene Maßnahmen zur Gleichberechtigung innerhalb der Arbeitswelt umgesetzt. Die nun verabschiedete Initiative stellt einen weiteren Vorstoß dar.

„Inclusion and diversity are a driving force behind innovation at Apple,“ said Apple’s vice president of Worldwide Human Resources, Denise Young-Smith. „We are proud to work with NCWIT to encourage more women to pursue careers in technology, and we hope that many of them will join the ranks of incredibly talented women engineers at Apple.“

Neben Apple nehmen auch Amazon, Microsoft, Google, Cisco und weitere Unternehmen am sogenanntne Pascetters Programm teil. Welche Maßnahmen zur Umsetzung im Detail geplant sind, ist unbekannt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen