Apple verbessert täglich die Daten der Karten-App

| 10:47 Uhr | 2 Kommentare

Als Apple vor knapp zwei Jahren seine Karten-App zusammen mit iOS 6 vorstellte, bemerkten viele Anwender zahlreiche Unregelmäßigkeiten innerhalb der App. POIs stimmten nicht, Satellitenbilder waren suboptimal etc. pp. Apple CEO Tim Cook entschuldigte sich öffentlich für den holprigen Start der Karten-App und versprach Verbesserungen.

karten_app_ios7

In der Tat hat sich seitdem vieles getan. Derzeit gewinnt man den Eindruck, dass Apple in den letzten Wochen immer intensiver an der Karten-App arbeitet und Fehler ausbessert. In der Tat konnten wir in unseren Gefilden Verbesserungen bei den Sallitenbildern und bei POIs feststellen.

Ein aktueller Eintrag auf Reddit verdeutlicht, dass Apple immer schneller und zeitnaher Verbesserungen vornimmt. Anwender haben innerhalb der Karten-App die Möglichkeit Probleme zu melden und Verbesserungen zu nennen. Genau diese Meldungen scheint Apple deutlich schneller zu bearbeiten.

Nachdem es zunächst hieß, dass Apple wöchentlich Verbesserungen vornimmt, heißt es in einem neuen Bericht, dass Apple täglich Fehler ausmerzt. Immer um Mitternacht in Cupertino werden die Verbesserungen online gestellt. (via)

Könnt ihr Verbesserungen feststellen?

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Arno

    In der westlichen Berliner Innenstadt werden nach wie vor POIs angezeigt, die es teilweise schon seit zehn Jahren(!) nicht mehr gibt.
    Ja, die habe ich auch schon mehrfach „gemeldet“.

    Beispiele:
    Rund um den Nikolsburger Platz (Wilmersdorf) werden ein Restaurant „Jedermann“, ein Geschäft namens „Unterwasserwelten“ und ein „Plus“-Supermarkt aufgeführt.

    Das „Jedermann“ hat vor etwa zehn Jahren die Segel gestrichen, „Plus“ gibt es als Lebensmittelkette auch schon seit 2010 nicht mehr, und die Unterwasserwelten sind schon seit einigen Jahren ein deutsch-spanischer Kindergarten.

    Nö, bis die Apple-Karten-App etwas taugt, sind noch sehr viele Korrekturen nötig.

    30. Jun 2014 | 11:12 Uhr | Kommentieren
    • zeromg

      Die Daten (POIs) der USA werden vermutlich täglich aktualisiert und in Europa nur hübsche 3D-Modelle.

      30. Jun 2014 | 13:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen