Videos zeigen Neuerungen der iOS 8 Beta 4

| 9:01 Uhr | 2 Kommentare

ios8

Am gestrigen Abend hat Apple erwartungsgemäß die vierte Beta zu iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch freigegeben. Apple hat auf der einen Seite an der Leistung und Stabilität des Systems gearbeitet, man merkt einen deutlichen Schritt im Vergleich zur Beta 3, und auf der anderen Seite neue Funktionen implementiert.

So wurde beispielsweise das Kontrollzentrum optisch überarbeitet, ein neues Einstellungsmenü geschaffen und mit Tipps eine neue iOS 8 App mit Tipps und Tricks veröffentlicht. Da bekanntlich Bilder vielmehr sagen, als Tausend Worte, haben wir euch hier im Artikel vier Videos eingebundene, die recht gut wiedergeben, an welchen Ecken und Kanten Apple gefeilt hat.

Auf eine Neuerung möchte wir noch separat eingehen. Es geht um die Siri Diktierfunktion. Bis dato war es so, dass ihr bei der Diktierfunktion (z.B. innerhalb von WhatsApp, der Notizen-App oder wo auch immer) zunächst auf „fertig“ klicken musstet, bevor Apple eure Spracheinfos an die eigenen Server geschickt hat, um Textinformationen zurück zu erhalten.

Mit der iOS 8 Beta 4 ändert sich dies und Apple setzt auf ein sogenanntes Live-Streaming. Genau wie beim normalen Siri Sprachassistenten streamt Apple eure Sprachinfos zu den Servern und erhält quasi in Echtzeit die Umwandlung in den Text.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Jeffrey

    Das alte Design des Kontrollzentrums hat mir besser gefallen. Schlichter und wirkt nicht so verspielt.

    22. Jul 2014 | 10:03 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Ich find’s viel besser.
      An dem „Design“ von iOS 7 kann man ja nur Verbesserungen vornehmen.

      22. Jul 2014 | 13:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen