Der Grill ruft: Die “Weber’s On the Grill“ App lädt zum Grillen ein

| 20:51 Uhr | 2 Kommentare

Über der Macerkopf-Redaktion schien in den letzten Tagen vorwiegend die Sonne. Grund genug, um regelmäßig den Grill rauszuholen. Doch nicht nur Zuhause, sondern auch im Park, auf einer Gartenparty, einem Musikfestival oder wo auch immer, „Grillen macht Freude“.

Doch was auf dem ersten Blick ein einfaches Unterfangen zu sein scheint, kann durchaus anspruchsvoll werden. Der Grill-Experte will bei dem Sommer-Wetter richtig vorbereitet sein und mehr als ein Bratwürstchen auf dem glühenden Rost zubereiten. Hierfür benötigen wir zunächst das richtige Werkzeug. Seit geraumer Zeit erfreuen wir uns an einem Weber Grill. Der amerikanische Hersteller baut seit mehr als 50 Jahren verschiedene Grill-Modelle und es macht immer wieder Freude den Grill „rauszuholen“.

Neben einer Vielzahl an verschiedenen Grillmodellen (Gasgrills, Elektrogrills und Holzkohlegrills) bietet Weber auch die passende App im App Store an. Wir haben “Weber’s On the Grill“ (iPhone-App | iPad-App) als Grillunterstützung hinzugezogen und uns die App näher angeguckt. Auch wenn wir insgeheim von einem iPhone-gesteuerten Grill träumen, unternehmen wir einen Testlauf mit der Rezepte-App und lassen uns Anregungen für die perfekte Zubereitung geben.

Ob der Selbsttest erfolgreich war oder die Grill-Party in das Wasser fiel, erfahrt ihr in unserer App-Vorstellung zu “Weber’s On the Grill“.

Weber 1

Endlich wieder Grillen!

Der Wohl wichtigste Bestandteil einer Rezepte-App ist natürlich die Qualität der Sammlung, dabei sollte jedoch auch der Umfang überzeugen. Mit 250 klassische Rezepte und 40 Rezepte für Marinaden, Trockenmarinaden und Saucen überzeugt die App in der Quantität.

Die Lektüre der Gerichte zeigt, dass die Rezepte aus den bereits erschienenen Grillbüchern “Weber’s Grillen mit Holzkohle“ und “Weber’s Grillbibel“ stammen. Auch aus den amerikanischen Publikationen “Weber’s Real Grilling“, “Weber’s Art of the Grill“ und “Weber’s Big Book of Grilling“ wurden Rezepte adaptiert. Dies sind sehr gute Vorlagen, die in der Vergangenheit durchweg für ihre gute Qualität, positive Bewertungen erhalten haben. Wer die Bücher jedoch schon in seinem Regal stehen hat, sollte sich überlegen, ob ein Kauf der App zwingend notwendig ist.

Der Vorteil der digitalen Sammlung zeigt sich in der schnellen Suche und dem strukturierten Aufbau. Je nach Vorliebe oder Appetit, kann anhand von Kategorien eine Vorauswahl getroffen werden. Die Wahl des Grillguts ist somit schnell getroffen. Damit ein persönliches Highlight schnell wiedergefunden wird, kann dieses in einer Favoritenliste für eine spätere Verwendung gespeichert werden.

Auch die Qualität der App überzeugt. Es sind viele leckere Vorschläge vorhanden, von denen wir in den letzten Wochen bereits ein paar ausprobiert haben. Die Zubereitung ist einfach und präzise erklärt und wenn man sich an die Vorgabe hält, dürfte auch nicht viel falsch gehen. Wir haben festgestellt, dass die Zeitangabe ein wenig variieren kann. Zwar gibt Weber auch nur eine Zeitspanne für die Zubereitung, wenn von 30 Minuten die Rede ist, kann es auf jeden Fall nicht schaden, wenn ihr nach 20 oder 25 Minuten auch schon mal nachguckt.

Grill-Helfer

Für die Zubereitung sind zusätzlich, hilfreiche Funktionen in der App integriert. So kann die Art und Dicke des Grillguts bestimmt werden, woraufhin die App die empfohlene Grillzeit und Temperatur errechnet. Damit trotz perfekter Vorbereitung, das Fleisch nicht doch zu zäh wird oder sogar verkohlt, kann mit einem praktischen Timer eine Erinnerung programmiert werden. Die beschriebenen Grundtechniken und Tipps helfen ebenfalls bei der erfolgreichen Zubereitung.

Weber 2

Wer kauft ein?

Auch den oft ungeliebten Einkauf kann die App zumindest etwas vereinfachen. Alle benötigten Zutaten, werden bei Bedarf auf einer Lebensmittel-Liste aufgeführt. Besonders angenehm erscheint die Funktion, die Einkaufsliste an seine Freunde oder Familie per E-Mail zu senden. So kann man seine Vorfreude auf den Grillabend schonmal ein wenig teilen und zudem ist denkbar, dass man den Einkauf aufteilt und die Vorbereitung des BBQ auf mehrere Schultern verteilt.

Das Design

Zu guter Letzt bleibt ein Blick auf das Design des Grill-Helfers. Die Oberfläche und die Menüs sind schlicht und übersichtlich gehalten. Über fünf Icons werden die einzelnen Stationen der App schnell aufgerufen. Ist ein Rezept über die Speise-Kategorien ausgewählt, lässt sich bei Bedarf die Lebensmittelliste darstellen. Die Bedienelemente sind klar abgesetzt und lassen sich auf dem iPhone Display gut bedienen.

Fazit

Wir können jedem Grill-Feinschmecker “Weber’s On the Grill“ empfehlen. Die Sammlung ist gut ausgewählt und profitiert von den erfolgreichen Buch-Vorlagen. Die Speisen sind umfangreich – Neben Rotes Fleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Obst, werden auch Rezepte für Marinaden, Trockenmarinaden und Saucen aufgeführt.

“Weber’s On the Grill“ von der Weber-Stephen Products Co. ist für 4,49 Euro für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich. iPad Nutzer greifen zu der, für das größere Display optimierten iPad Variante, die ebenfalls für 4,49 Euro im App Store erhältlich ist. Beide Versionen benötigen iOS 5.1 oder eine neuere Version.

Wir wollen nicht kleinlich sein und wir haben auch nichts dagegen, zu einem „Premium-Grill“ auch ein paar Euros für eine gute App auszugeben, wir wünschen uns allerdings von Weber, dass mit einem zukünftigen App-Update beide Apps zu einer Universal-App zusammengelegt werden, so dass man nicht zweimal 4,49 Euro ausgeben muss und die App sowohl auf dem iPhone und iPad nutzen kann. Inhaltlich ist die App top, diese „kleine“ Verbesserung schlagen wir allerdings vor. Nicht nur für Grill-Experten auch für den Hobby-Griller ist die App bestens geeignet.

Der richtige Grill

Grillen bzw. die Wahl des Grills ist eine absolute Philosophie-Frage. Während manche Grill-Experten auf einen Holzkohlegrill schwören, können wir in unserem Umfeld in letzter Zeit auch immer mehr Gasgrills entdecken. Elektro-Grills sehen wir eher seltener. Ehrlicherweise schmeckt das Fleisch vom Elektrogrill auch bei weitem nicht so gut, wie von einem Holzkohle- oder Gasgrill. Aber auch das ist sicherlich Geschmackssache.

Weber bietet eine breite Auswahl an Grills und Zubehör an. Beim Gasgrill sind unserer Erachtens die neuen Grills der Q-Serie sowie die Spirit-Serie sehr beliebt. Bei den Elektrogrills setzt der Hersteller ebenso auf die die Q-Serie und beim Holzkohlegrill gibt es mit dem One Touch, Master Touch GBS und vielen weiteren Serien eine große Auswahl. Am Ende des Tages zählt, dass es jedem schmeckt. Alle Produkte findet ihr im Weber-Shop.

Wir wünschen euch ein schönes Grill-Wetter und natürlich einen guten Appetit!

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

2 Kommentare

  • Jimbo

    Wäre auch nicht schlecht wenn die App auch in anderen Stores erhältlich wäre statt nur im deutschen Store…

    28. Jul 2014 | 0:25 Uhr | Kommentieren
  • Mischa

    Hi, habe mit vor einigen Wochen einen Q-Gasgrill gekauft und bin restlos begeistert. Nun habe ich mir die App fürs iPad zugelegt. Danke für den Tipp.

    28. Jul 2014 | 7:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.