Mac mini 2014 taucht auf Apple Supportseite auf

| 22:39 Uhr | 1 Kommentar

An das MacBook Air 2014 und den iMac 2014 (21,5“ Einsteiger-Modell) können wir bereits einen Haken machen. Auch das 2014er Modell des MacBook Pro hat Apple mittlerweile vorgestellt. Bliebe noch die Auffrischung des Mac Pro in diesem Jahr sowie ein Update des Mac mini. Während Apple zumindest dem Mac Pro Ende letzen Jahres ein großes Update spendiert hat, hinkt der Mac mini deutlich hinterher. Diese könnte sich jedoch in Kürze ändern.
mac_mini_2014_support

Auf der Apple Supportseite (hier die gecachte Version) ist nun ein Hinweis auf den Mac mini 2014 aufgetaucht. Genauer gesagt zeigte sich das 2014er Modell auf einer Apple Supportseite für Bootcamp, die am gestrigen Tag aktualisiert wurde. Doch kurz nachdem das Dokument am gestrigen Tag aktualisiert wurde, wurde die Seite schon wieder zurückgezogen und mit einer neuen Support-Seite ersetzt, auf dem der Mac mini 2014 keine Erwähnung mehr findet.

Natürlich kann es sich schlichtweg um einen Fehler gehandelt haben, wir glauben allerdings, dass Apple das Support-Dokument verfrüht online gestellt hat. Das letzte Mac mini Update stammt von Ende 2012. Mit anderen Worten: Eine Aktualisierung ist längst überfällig.

Sollte sich der Zusatz „Mitte 2014“ tatsächlich bewahrheiten, so dürfte Apple mit der Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ein riesiges Update erwarten wir nicht. Zumindest neue Prozessoren, eine neue Grafikeinheit, 802.11ac WiFi sowie Thunderbolt 2 könnte Apple dem Mac mini spendieren. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Eddi

    SSD und Standardmäßig 8GB RAM wären doch auch durchaus logisch…

    30. Jul 2014 | 0:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen