iPad Air 2 Rückseite: Fotos zeigen Designänderungen, Stummschalter entfällt

| 10:59 Uhr | 5 Kommentare

Die Gerüchte rund um das iPhone 6 sind sehr konkret. Im Vergleich zum iPhone 5S wird Apple sehr wahrscheinlich deutliche Designänderungen vornehmen, ein größeres Display (4,7“ und 5,5“) verbauen, und ein flacheres, an den Kanten abgerundetes Gehäuse verwenden. Zudem wird der Powerbutton zur besseren Einhandbedienung an die Seite verlagert. Nun zeigt sich auch immer konkreter in welche Richtung sich das iPad Air 2 entwickelt. Neu aufgetauchte Fotos zeigen die mutmaßliche Rückseite des Geräte sowie verschiedene kleinere Designänderungen.

ipad_air2_rueck1

Auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo (via MR) sind Fotos aufgetaucht, die die Rückseite des iPad Air 2 zeigen. Auf den Fotos sind verschiedene Designunterschiede zum aktuellen iPad Air erkennbar. Der Stummschalter bzw. je nach Konfiguration der Schalter für die Ausrichtungssperre entfällt, das Mikrofon auf der Rückseite wandert direkt neben die Kamera und bei der Lautsprecheraussparung setzt Apple zukünftig auf eine einzelne Löcherreihe links und rechts neben dem Lightning-Anschluss.

Darüberhinaus wird eine weitere Anpassung erwartet, die auf diesen Fotos nicht zu erkennen ist. Es heißt, dass der Powerbutton sowie die Lautstärkeregelung leicht ins Gehäuse eingelassen werden.

Sollte sich Apple tatsächlich für den Wegfall des Stummschalters entscheiden, so wäre das iPad Air 2 das erste iPad ohne diesen kleinen Schalter an der Seite. Wir nutzen den Schalter in erster Linie zur Ausrichtungssperre. Diese Funktion wird zukünftig über die Einstellungen bzw. das Kontrollzentrum zu nutzen sein.

ipad_air2_rueck2

Neben den optischen Anpassungen erwarten wir noch ein paar Neuerungen unter der Haube. Wir gehen stark davon aus, dass Apple den A8-Chip verbaut, das Kamerasystem verbessert, sowie auf einen leistungsstärkeren WiFi- und LTE-Chip setzt. Als sicher gilt zudem, dass Apple beim iPad Air 2 den Fingerabdrucksensor Touch ID verbaut. Die Vorstellung des iPad Air 2 sowie iPad mini 3 erwarten wir für Ende September / Anfang Oktober.

Bereits vor ein paar Wochen zeigten sich hier und dort bereits verschiedene Fotos, die die hier besprochen Deignänderungen ebenso zeigen. Ein zusätzlich aufgetauchtes Video spricht eine ähnliche Sprache.

5 Kommentare

  • Eric

    die Lautsprecherlöcher sind aba etwas – äähh – gewöhnungsbedürftig ? Oder doch schick ?? Bin gerade etwas überfordert ..

    04. Aug 2014 | 13:51 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    *aber

    04. Aug 2014 | 14:13 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Supi – die Reflexe funzen wie vorher gedacht 🙂

      04. Aug 2014 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    ich finde die lautsprecherlöcher zu groß, kann mir auch schlecht vorstellen, dass die so kommen!
    Alleine schon der staub der sich in den löchern sammelt…

    04. Aug 2014 | 18:32 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Nunja, der Staub sammelt sich auch so, aber mit den größeren Löchern lässt es sich einfacher reinigen.

      06. Aug 2014 | 10:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen