Apple erhält 58 neue Patente

| 9:35 Uhr | 1 Kommentar

Die US-Patentbehörde hat Apple ein Paket von 58 neuen Patenten ausgestellt. Zu den Überraschungen zählt ein Kommunikationssystem auf Basis von Mikrowellenfrequenzen und ein Magnetresonanzsystem zur Stromversorgung.

Das erste Patent ließe sich beispielsweise in einem iPhone einsetzen und könnte zum Datenaustausch mit anderen Geräten wie beispielsweise einer Smartwatch und anderen tragbaren Geräten dienen.

patent 1

Das Gerät zur Mikrowellenfrequenzkommunikation kommt ohne Batterie aus. Es besteht aus einem Speicher, einer Antenne, einem Mikrowellenenergiespeichersystem, einem Sende- und Empfangsgerät und einer Kontrolleinheit.

Die Einsatzmöglichkeiten dieser Erfindungen sind vielfältig. Als Beispiel wird eine Anwendung für das iPhone genannt. Über ein spezielles Programm kann es etwa für mobile Bezahlsysteme im Einzelhandel verwendet werden. Auch eine Kombination mit Bluetooth und Wireless ist möglich.

Dieses Patent nennt Benjamin Cook, Axel Berny und Jason Trachewsky als Erfinder. Es trägt die Nummer 8797146 und wurde bereits im Jahr 2011 eingereicht.

Das zweite Patent zur Magnetresonanz entwirft ein System für die Verwendung von drahtloser Stromübertragung via Nahfeld-Magnetresonanz (NFMR) für den Einsatz in Computern, Notebooks, Tablets und weiteren Geräten wie einer verbundenen Tastatur oder Mouse.

patent 2 stromversorgung

Die Bedeutung dieser Erfindung ist nicht zu unterschätzen, sie könnte in Zukunft ein drahtloses Laden ermöglichen machen. Weitere Patente decken unter anderem die Verpackung des Mac Pro, Siri und das Design des iMac ab.

1 Kommentare

  • Grieche

    Muss sagen wird immer besser mot den news hier. Schau täglich rein 🙂 weiter so andre !! ( nur würde ich die email endung ändern ) 😀 gruß der grieche

    06. Aug 2014 | 11:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen