Insider: iWatch-Vorstellung erfolgt im September (oder doch nicht?)

| 10:33 Uhr | 4 Kommentare

Seit Jahren spekulieren wir mittlerweile rund um ein am handgelenk-tragbares Apple Produkt. Die sogenannte iWatch hat jedoch bis dato niemand außerhalb des Apple Campus zu Gesicht bekommen. In diesem Jahr soll jedoch alles anders werden und es heißt, dass Apple bereit ist, die iWatch zu präsentieren.

iwatch_konzept_hajek

Bis dato gingen wir davon aus, dass die iWatch-Vorstellung im Oktober erfolgt. Nachdem am gestrigen späten Abend der für gewöhnlich gut informierte John Gruber von Daringfireball die Information fallen ließ, dass Apple die iWatch im September vorstellen wird, befeuerte dies die Gerüchteküche. Gruber bloggte über die Moto 360 Smartwatch und schrieb

It looks like Motorola’s designers tried to draw as much attention as they could to the 360’s stupid flat-tire display shape.

The only way this could get funnier would be if it doesn’t even ship until after Apple announces their wrist wearable thing next month.

Per Tweet klärte Gruber jedoch kurze Zeit später auf, wie er die Aussage gemeint hat. Motorola habe schon vor Monaten die Moto 360 vorgestellt und bis heute sei das Gerät nicht auf dem Markt. Umso lustiger sei es, wenn Apple Motorola mit der iWatch überholen würde.

Gruber stellte klar, dass er keine Informationen darüber hat, ob Apple die iWatch im September oder Oktober vorstellen wird. Es sei lediglich ein Scherz gewesen, dass Apple Motorola möglicherweise noch überholt.

Wir gehen davon aus, der der Monat September seitens Apple für das iPhone 6 reserviert ist (Keynote, Verkaufsstart etc. pp). Nach wie vor rechnen wir damit, dass im Oktober die sogenannte iWatch vorgestellt wird. Das eingebundene Foto zeigt ein iWatch Konzept, welches vor Monaten aufgetaucht ist.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Benjamin

    Ich freu mich schon auf die Einladung für die Keynote.
    Wenn darauf dann etwas steht wie: „It’s time for a big change.“ dann ist klar, dass ein größeres iPhone und eine iWatch kommt.

    09. Aug 2014 | 11:26 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Mich wundert nur, dass es noch keine Leaks zur iwatch gab. Bei kommenden Apple Produkten ist es ja mittlerweile Usus, dass Bauteile schon Monate vor der offiziellen Vorstellung durchs Internet wandern. Hiervon hab ich bisher nichts gesehen…

    09. Aug 2014 | 11:59 Uhr | Kommentieren
    • Save Wish

      Vor dem ersten iPhone gab es auch keine Leaks. Und die kommen eigentlich auch nur von den Fertigern, und wenn Apple die iWatch im September vorstellt und erst im Oktober in Massenproduktion gibt, wäre es durchaus möglich, dass wir die iWatch bei der Keynote zum ersten Mal sehen, was auch mal eine schöne Abwechslung wäre. 😉

      09. Aug 2014 | 14:50 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Die Artikel werden immer geiler! *lach*
    „Wird morgen schönes Wetter oder doch nicht?“ —> wir werden es sehen :))

    09. Aug 2014 | 12:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen