Beats Music taucht in Shazam App auf

| 21:42 Uhr | 0 Kommentare

Die Shazam App zur Musikerkennung dürfte zu den am meist-verbreiteten Apps gehören. Anwender laden sich die App auf ihr iOS-Gerät und nutzen das integrierte Mikrofon, um einen Song, der beispielsweise im Radio läuft, erkennen zu lassen. Bei uns gehört Shazam seit dem Original iPhone zum Dauergast auf dem Gerät.

beats_shazam

Sobald Shazam einen Song erkannt hat, könnt ihr diesen in Spotify oder Rdio (Abo vorausgesetzt) in voller Länge anhören. Anwendern in den USA haben ab sofort eine weitere Auswahl. Ab sofort zeigt sich auch Beats Music in Shazam, so dass Anwender den getaggten Song auch mit Beats Music abspielen können. Auch hier ist ein Abo Voraussetzung.

Seit wenigen Tagen gehört Beats Electronics und Betas Music offiziell zu Apple. Der Hersteller aus Cupertino ist bemüht, Beats Electronics und Beats Music „nach vorne zu bringen“. Seit kurzem taucht Beats Music auch in den App-Vorschlägen für iOS-Neulinge auf und nun findet sich Beats Music auch in Shazam. Mit iOS 8 gehen Apple und Shazam eine engere Partnerschaft ein. Siri wird zukünftig in der Lage sein zur Musikerkennung auf Shazam zuzugreifen. Gut möglich, dass die Integration von Beats Music in die Shazam-App ein Nebenprodukt des Deals ist.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen