Neue iWatch-Entwickler bestätigen ihre Jobs für Apples „Special Projects“

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Über LinkedIn haben zwei Experten ihre Anstellung bei Apple bestätigt. Es handelt sich um Jay Blahnik und Divya Nag. Blahnik war früher Berater bei Nikes FuelBand-Projekt, er ist seit knapp über einem Jahr bei Apple. Die Harvard-Absolventin Nag, erst seit April 2014 bei Apple, ist ein junges Talent im Bereich der medizinischen Forschung und wurde bereits für ihre Leistungen ausgezeichnet.

nag blahnik

Jay Blahnik bringt einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Fitness-Technologie mit. Auf seiner Website merkt er an, dass er schon vor seiner Anstellung bei Apple für den Konzern Beratungsdienste angeboten hatte.

Divya Nag, ebenfalls ein Jungtalent, hat sich in der Fachgemeinde ebenfalls schon einen Namen gemacht, unter anderem durch ihre Beteiligung an der Gründung des Unternehmens Stem Cell Theranostics, das Technologien für den Test von Medikamenten entwickelt. Bevor sie zu Apple gewechselt ist, war sie im Stanforder StartX-Projekt beschäftigt. Erst vor kurzem wurde sie mit dem „30 Under 30“-Preis von Forbes gewürdigt.

Während Blahnik nun für Fitnessfragen rund um Apples HealthKit und die iWatch zuständig ist, arbeitet Nag in Michael O’Reillys Gesundheitsprojekten und betreibt wohl eher Grundlagenarbeit. Die Ergebnisse dieser Aktivitäten könnten wir wahrscheinlich schon im Oktober zu sehen bekommen, wenn Apple seine viel diskutierte iWatch vorstellen wird. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.