App der Woche: EPOCH.2 für iPhone und iPad kostenlos

| 9:22 Uhr | 2 Kommentare

epoch2

Auf die kostenlose iTunes Single der Woche folgt am heutigen Sonntag, so wie ihr es von uns gewohnt seid, die kostenlose App der Woche. Apple verschenkt nicht nur Musik, sondern auch Apps. Für gewöhnlich entscheidet sich Apple für ein Spiel, wenn es um die App der Woche geht. So auch dieses Mal. Das Spiel EPOCH.2 wird in den Mittelpunkt gerückt und kann kostenlos aus dem App Store geladen werden.

EPOCH ist durch ein vom Krieg zerstörtes Land gereist, um die Person zu finden, auf deren Schutz er programmiert wurde: Prinzessin Amelia. Nun muss er einer letzten Spur der Verzweiflung folgen, um zu ihr zu gelangen, und die verfeindeten Roboter Armeen Omegatroniks und Alphetekk stehen ihm dabei im Weg. Aber welche Überraschungen werden EPOCH erwarten, wenn er die Prinzessin endlich findet? Und wie wird sie auf die Welt, in der sie aufwacht, reagieren?

Ihr müsst euren Charakter mit intuitiven Fingergesten, die speziell für Touchscreens entwickelt wurden, steuern. Dabei müsst ihr blitzschnell taktische Entscheidungen treffen, in Deckung gehen, Ziele wählen, feindlichem Feuer ausweichen sowie Spezialfähigkeiten ausnutzen und Gegenmaßnahmen einleiten.

EPOCH.2 ist optimiert für iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S, iPad 2, iPad 3, iPad 4, iPad Mini und iPod Touch 5. NICHT kompatibel mit iPhone 4, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags: ,

2 Kommentare

  • Peters

    Nein Danke. Das sieht mir zu sehr nach Freemium aus und dieses Rotz möchte ich einfach nicht.
    Es wäre schön mal ein Spiel als „Kostenloses Spiel der Woche“ anzubieten das wirklich kostenlos ist, ohne App-In-Käufe.

    17. Aug 2014 | 11:04 Uhr | Kommentieren
    • Michael

      Exakt! Das kostenlose Angebot verführt zum Installieren und dann wird es häufig kostenpflichtig! Ein Wolf im Schafspelz könnte man sagen!

      17. Aug 2014 | 12:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.