Misunderstood: Apple Werbespot gewinnt Emmy-Award

| 10:38 Uhr | 0 Kommentare

Gute Nachrichten für Apple. Der Hersteller aus Cupertino konnte für seinen Weihnachtswerbespot „Misunderstood“ einen Emmy-Award einheimsen. Dabei setzte sich der iPhone Hersteller gegen namhafte Konkurrenz durch.

misunderstood_iphone5s

In den letzten Jahren ist Apple immer mal wieder sporadisch für seine Werbespots kritisiert worden. Bei dem ein oder anderen Clip, wir erinnern uns an die Genius-Werbespots, hatte Apple in der Tat kein glückliches Händchen. Seit einiger Zeit ist Apple jedoch wieder aufm dem richtigen Weg, Insbesondere Web. Insbesondere der aktuelle MacBook Air Werbespot gefällt uns richtig gut.

Zurück zum iPhone 5S und zum Werbespot „Missunderstood“, den Apple kurz vor Weihnachten ausgestrahlt hat. Genau dieser Werbespot hat nun als „herausragender Werbespot“ einen Creative Arts Emmy Award erhalten. Die Jury sah in dem Clip Beispiel dafür, wie ein Werbespot den Zuschauer fesseln und überraschen kann. Mitverantwortlich für den Clip zeichnet Apples langjährige Werbeagentur TBWA\Media Arts Lab.

Misunderstood zeigt einen Jungen, der in der Vorweihnachtszeit augenscheinlich nur mit seinem iPhone beschäftigt ist und nicht am Familienleben teilnimmt. Schlussendlich stellt sich jedoch heraus, dass der Junge mit seinem iPhone 5S einen herzergreifenden Film für die Familie gedreht hat.

Bei der Preisverleihung musst sich Apple gegen General Electric, 2x Budweiser und Nike durchsetzen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen