Stellenanzeige: Apple sucht erfahrene VoLTE Ingenieure

| 22:11 Uhr | 0 Kommentare

Verschiedene Stellenanzeigen deuten daraufhin, dass Apple weiterhin daran arbeitet Voice over LTE (VoLTE) in die eigenen mobilen Geräte zu integrieren. VoLTE ermöglicht es Mobilfunkbetreibern, nicht nur Daten über LTE zu verschicken, sondern auch Sprachtelefonie über LTE zu ermöglichen. Dies mündet in einer höheren Sprachqualität und einem schnellerem Rufaufbau.

o2_volte

Unter anderem sucht Apple einen Cellular Systems Protocol Engineer mit Erfahrungen in drahtlosen Technologie wie z.B. VoLTE sowie einen iOS Wireless Communication Software Engineer mit Erfahrungen im Bereich SIP, RTP und VoIP. Zudem sucht Apple neue Mitarbeiter für Adaptive Mutli-Rate Wideband (AMD-WB), ein Codec, der im VoLTE Standard genutzt wird.

Schon seit einiger Zeit wird gemutmaßt, dass Apple mit iOS 8 auch VoLTE unterstützen wird. Ist euer iPhone mit dem LTE-Netz verbunden und ihr möchtet einen Anruf tätigen, so muss das Gerät aktuell erst ins 3G-Netz wechseln, um den Rufaufbau zu ermöglichen. Zukünftig sollen Telefonate auch über LTE geführt werden. Hier muss jedoch das Smartphone, die verwendete Software sowie das Mobilfunknetz entsprechend vorbereitet sein.

o2 hat hierzulande bereits vor ein paar Wochen damit begonnen, Voice over LTE zu ermöglichen. Zumindest wurden in München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf die Grundladen geschaffen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.