Fotos: neues Apple USB-Netzteil für die EU, Lautsprecher des iPhone 6

| 19:33 Uhr | 16 Kommentare

Wöchentlich zeigen sich mutmaßliche Komponenten rund um das iPhone 6. So haben wir in den letzten Wochen schon einige Bauteile zu Gesicht bekommen, die zum iPhone 6 gehören sollen. Nun tauchen weitere Komponenten auf, die zur achten iPhone Generation gehören sollen.
iphone6_speaker

Genauer gesagt zeigt sich am heutigen Tag der mutmaßliche Lautsprecher des iPhone 6. Dieser wurde im Vergleich zum iPhone 5S leicht angepasst. Darüberhinaus ist ebenso der mutmaßliche  Vibrationsmotor des iPhone 6 zu sehen.

In Umlauf gebracht hat die gezeigten Komponenten der chinesische Großhändler Elekworld. Dieser ist, genau wie viele andere Großhändler in der Nähe von Apples Fertigungspartner Foxconn in Shenzhen ansässig und hat schon des öfteren Komponenten zu zukünftigen iOS-Geräten gezeigt. Es gibt weder einen Beweis dafür, dass die Bauteile echt sind, noch dass diese ein Fake sind. Wir überlassen euch die Einschätzung.

iphone6_vibra

Last but not Least taucht am heutigen Tag ein neues Apple USB-Netzteil für die EU auf. Sowohl Elekworld (via AI) als auch die französischen Kollegen von Nowhereelse (via Twitter) bringen dieses in Umlauf. Erst vor wenigen Tagen haben wir über ein überarbeitetes USB-Netzteil für die USA berichtet und gleichzeitig gemutmaßt, dass sich am hiesigen USB-Netzteil nichts ändern wird. Die aufgetauchten Fotos deuten jedoch daraufhin, dass Apple auch das USB-Netzteil für Europa anpasst und die Form der Netzteile weltweit vereinheitlicht. Einziger optischer Unterschied wären dann die Stecker.

usb_netzteil_neu_eu_leak

16 Kommentare

  • Aarrrr

    Und die Stecker passen dann auch in die Europäischen Steckdosen???? So wie die aussehen denk ich mal eher nicht…!?

    26. Aug 2014 | 20:12 Uhr | Kommentieren
    • JAn

      Warum sollten der nicht passen? (unten links Europa;)

      26. Aug 2014 | 20:54 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    Glaub auch nicht das die bei uns passen!!!!!

    26. Aug 2014 | 20:17 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Da kann Apple wieder viel Geld mit Addapern machen

    26. Aug 2014 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • Chriss

    Haha hahahaaaa 😀 😀 😀
    Dümmster Schrott seit langem!!!
    Hahahahaaaa
    Sooooo geil!
    😀 😀 😀

    26. Aug 2014 | 20:39 Uhr | Kommentieren
  • Mark

    „Einziger optischer Unterschied wären dann die Stecker. Natürlich passt das bei uns.

    26. Aug 2014 | 20:46 Uhr | Kommentieren
    • Chriss

      Hahahaaaa 😀
      Das was da oben abgebildet ist ist einfach nur ein fake. Wie soll ein so grosser Klotz in eine deutsche Schukosteckdose passen? In anderen Ländern werden Stecker AUF die Steckdose gesteckt, lediglich die Anschlusskontakte sind in der Steckdose. In DEUTSCHLAND versenkt man das Steckergehäuse zu einem Großteil IM Steckdosengehäuse und die Anschlusskontakte des Steckers stecken natürlich auch in der Steckdose.
      Dieser weisse Kasten dort oben im Bild lässt sich NIEMALS in ein DEUTSCHES Steckdosengehäuse versenken.

      27. Aug 2014 | 11:00 Uhr | Kommentieren
  • detti

    Ich glaube auch das Apple die USB netzteile anpasst damit alles besser in die Verpackung passt. Wenn das iPHone größer wird wird die packung auch größer.

    26. Aug 2014 | 20:56 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    Supi , iPhone wird flacher aber dafür der Stecker wieder fetter . Und eins noch , liebes Apple – sollte das Ladekabel genau so beschi.. verarbeitet sein wie das von meinem 5er stehe ich diesmal bei euch im Shop und gehe nicht eher bis was neues und das unentgeltlich auf’m Tisch liegt !

    26. Aug 2014 | 21:58 Uhr | Kommentieren
  • spi

    5V 1,5A.

    26. Aug 2014 | 22:20 Uhr | Kommentieren
  • X.K.

    Das Steckergäuse müsste in eine Schukodose passen. Das ist bei diesem hier sicher nicht der Fall!

    27. Aug 2014 | 1:06 Uhr | Kommentieren
  • MichiS

    So passt er sicher nicht. Deutsche Steckdose sind tief. Wie soll etwas „rechteckiges“ in eine runde Steckdose.

    27. Aug 2014 | 8:40 Uhr | Kommentieren
  • PaulOxxx1

    GANZ BESTIMMT hat ein milliardenschweres Unternehmen wie Apple KOMPLETT VERPEILT, dass die Stecker in Deutschland nicht passen. Ups! Haben wir übersehen! Kommt nie wieder vor!

    Meint ihr nicht, die könnten das vorher EVENTUELL getestet haben?

    27. Aug 2014 | 8:49 Uhr | Kommentieren
    • Chriss

      Niemals verpeilt Apple das und stellt Netzteile her die in Deutschland nicht passen!
      Einzige Aussage ist doch nur das DIESER FAKE nicht in eine deutsche Steckdose passt. Und „rein passen“ ist schon die richtige Begründung. In Deutschland stecken nicht nur die Anschlusspinne eines Steckers in der Steckdose, sondern zu einem Grossteil auch das Steckergehäuse. Die Bilder oben beziehen sich auf Stecker die man AUF Steckdosen steckt und wo lediglich die Pinne IN der Steckdose sind. In Deutschland ist das nicht der Fall.

      27. Aug 2014 | 11:04 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    Kein Zweifel, Apple hat das ausprobiert!
    Deshalb glaube ich das es sich hier um ein Fake handelt.

    27. Aug 2014 | 9:56 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    JUCHUU!!! Neben einer neuen Displaygröße, ggf. neuem Ladekabel gibt es jetzt noch neue Ladestecker! Geil! Tim und Phil haben nicht untertrieben mit dem Produktfeuerwerk 2014 von Apple! Da kommt was ganz Großes!

    27. Aug 2014 | 10:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen