Apple patentiert neuartiges flexibles Smartphone-Display

| 6:45 Uhr | 0 Kommentare

Die US-Patentbehörde hat Apple am Dienstag ein Patent auf ein neues Eingabeschema für iPhones erteilt. Es entwirft ein flexibles Display für mobile Endgeräte, das unter der Oberfläche verborgene Sensoren in verschiedene Schichten des Displays integriert und sogar über haptische Ausgabemöglichkeiten verfügt.

patent 1

Der Titel lautet eher unspektakulär „Elektronische Geräte mit flexiblem Display“. Doch die Kontroll- und Eingabemöglichkeiten sind enorm vielfältig. Unter der ersten Oberflächenschicht sind weitere, bewegliche Display-Ebenen gelagert, die über Buttons, Schalter, Mikrofone und verschiedene Sensoren verfügen können.

patent 3

Die Erfindung eignet sich wegen des geringen Platzverbrauchs besonders für Mobilgeräte, für iPhones und iPads, aber auch für größere, wie das MacBook, dessen Touchpad in der Patentschrift auch explizit genannt wird.

Ob und wann Apple diese Technologie in einem Produkt einsetzen wird, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen.

Das Patent stammt aus dem Jahr 2011. Es erhielt nun die Nummer 8.816.977 und nennt Fletcher R. Rothkopf, Scott A. Myers und Stephen Lynch als seine Erfinder. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen