Office für iPad: Update bringt Möglichkeit für monatliche Abonnements

| 8:00 Uhr | 0 Kommentare

Ein paar Monate ist es mittlerweile her, dass Microsoft Office fürs iPad veröffentlicht hat. Seitdem haben die Entwickler aus Redmond bereits verschiedene Updates veröffentlicht und die Software verbessert. Nun wurde das nächste Update freigegeben.

office_ipad_111

Sowohl Word, Excel als auch PowerPoint für iPad können ab sofort in Programmversion 1.1.1 heruntergeladen werden. Im Office Blog spricht Microsoft über die Neuerungen. Demnach haben Anwender nach mehr Flexibilität im Umgang mit Office für iPad gefragt, so dass eine Möglichkeit für monatliche Abonnements in den Apps integriert wurden. Innerhalb der App könnt ihr nun ein monatliche Abo abschließend. In den Release-Notes heißt es

  • Monatliche Abonnements zu einem niedrigeren Preis. Hinweis: Mit einem Office 365-Abonnement können Sie Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente auf iPad erstellen und Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote auf Macs oder PCs installieren.
  • Office 365 Personal für Personen, die Office auf dem iPad und auf 1 PC oder Mac verwenden möchten.

Grundsätzlich können Word, Excel und PowerPoint kostenlos genutzt werden (betrachten von Dokumenten). Sobald ihr allerdings Dokumente erstellen oder bearbeiten möchtet, ist ein Office 365 Abo notwendig. Jahresabos für Office 365 findet ihr bei Amazon.

Kategorie: App Store

Tags: , , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen