OS X Yosemite bereits auf 3,3 Prozent aller Macs installiert

| 13:51 Uhr | 0 Kommentare

Anfang Juni hat Apple im Rahmen der WWDC 2014 OS X 10.10 vorgestellt und am selben Abend die erste Developer Preview von OS X Yosemite freigegeben. Mittlerweile sind wir bei der OS X 10.10 Developer Preview 7 angekommen. Gleichzeitig betreibt Apple eine öffentliche Beta für „normale“ Nutzer. Hier sind wir aktuell bei der Beta 2.

yosemite_verbreitung

Blickt man auf die jüngsten Nutzerzahlen und Marktanteile so läuft OS X Yosemite bereits auf 3,3 Prozent aller Macs. Damit ist die Verbreitung von OS X Yosemite 33x höher als bei OS X Mavericks im vergangenen Jahr einen Monat vor der finalen Freigabe. Bei insgesamt 80 Millionen Macs, die derzeit in Gebrauch sind, entsprechen 3,3 Prozent ca. 2.6 Millionen Macs, auf denen OS X Yosemite installiert ist.

Zwischen OS X Mavericks und OS X Yosemite gibt es vor der Freigabe einen großen Unterschied. Zum einen war Mavericks im Vergleich zum damaligen Vorgänger ein vergleichsweise kleines Update. In diesem Jahr ist der Schritt auf OS X Yosemite schon deutlich größer. Apple hat in diesem Jahr das Design von OS X komplett überarbeitet und spendiert dem System zudem zahlreiche neue Funktionen. Darüberhinaus gab es im letzten Jahr keine öffentliche Beta, an der normale Anwender teilnehmen konnten. Durch die Freigabe der öffentlichen Beta hat die Verbreitung von Yosemite im August einen enormen Schub erhalten.

Die finale Freigabe von OS X 10.10 erwarten wir im Oktober. Gleichzeitig dürfte Apple neue Mac-Hardware vorstellen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen