Apple integriert Testflight und überarbeitet iTunes Connect

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Im Februar dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple mit Burstly die Firma hinter der beliebten Betatest-Plattform Testflight übernommen hat. Bei Testflight handelt es sich um eine App, über die App-Tests im Vorfeld einer Veröffentlichung durchgeführt werden können. Entwickler können Testflight nutzen, um ihre Betaversionen an ausgewählte Betatester zu verteilen, so dass diese die App testen können.

iTunes_Connect_neu

Im Juni zur WWDC 2014 kündigte Apple an, dass man in Kombination mit iOS 8 auch Testflight integrieren wird, damit Entwickler eine Möglichkeit haben, ihre Apps testen zu lassen. Nun hat Apple nicht nur sein iTunes Connect Portal in neuem Glanz erscheinen lassen, der Hersteller aus Cupertino integriert auch Testflight. Niemals zuvor soll es einfacher für Entwickler gewesen sein, eine App testen zu lassen.

Vorausgesetzt die Testflight-App ist installiert (derzeit nur in den USA verfügbar), müssen Betatester nur die Einladungs-App öffnen, um am Betaprogramm einer bestimmten App teilnehmen zu können. Aus Entwickler-Sicht eine begrüßenswerte Neuerung. Apple gibt seinen Entwicklern eine Möglichkeit an die Hand, wie diese ihre Apps umfangreicher testen können.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen