iCloud wird sicherer: Apple informiert per Mail über Login im Browser

| 17:36 Uhr | 3 Kommentare

Hackerangriffe, Phishing-Attacken und ähnlich gelagerte Fälle haben einen enormen Vorteil. Wird ein solcher Angriff publik, werden Anwender wieder ein Stück weit sensibler, treffen Maßnahmen und Anbieter von Internetdienstleistungen überdenken ihre Sicherheitsvorkehrungen.

icloud_webbrowser_login

Erst vor wenigen Tagen wurden diverse Nacktbilder von Promis veröffentlicht, unter anderem gehörte Jennifer Lawrence zu den Opfern. Um an die Fotos zu gelangen, wurde unter anderem ein zielgerichteter Angriff aus Benutzernamen, Passwörtern und Sicherheitsfragen auf die iCloud durchgeführt. Apple betonte, dass die Systeme und Server nicht gehackt wurden.

Kurz darauf meldete sich Apple CEO Tim Cook zu Wort und versprach eine erhöhte Sicherheit für die iCloud. Erste Maßnahmen wurden nun durchgeführt. Zudem empfahl Cook die zweistufige Bestätigung für Apple IDs zu aktivieren.

Am heutigen Tag hat Apple damit begonnen, Anwender zu informieren, sobald man sich mit einem Webbrowser auf iCloud.com anmelden. In der Mai heißt es

Hallo XXX,

Ihre Apple-ID (XXX@mac.com) wurde verwendet, um sich auf einem MacBook Pro 15″ bei iCloud anzumelden.

Datum und Zeit:  8. September 2014, 05:01 Uhr PDT

Betriebssystem:  OS X 10.9.4

Falls Sie sich vor kurzem auf diesem Gerät angemeldet haben, können Sie diese E-Mail ignorieren.

Falls Sie sich nicht vor kurzem mit Ihrer Apple-ID auf einem MacBook Pro angemeldet haben und der Meinung sind, dass jemand anderes versucht hat, auf Ihren Account zuzugreifen, sollten Sie Ihr Passwort unter Meine Apple-ID zurücksetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Apple Support

(Danke Mika)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Matthias

    Ich habe diese E-Mail jetzt schon zwei mal innerhalb 48 h bekommen. Und das nachdem ich sogar ein neues PW vergeben habe. Soll ich jetzt nach jeder dieser Warn E-Mails das PW ändern??

    08. Sep 2014 | 19:02 Uhr | Kommentieren
    • Jürgen

      Doppelt hält besser xD

      08. Sep 2014 | 19:08 Uhr | Kommentieren
      • Matthias

        Macht aber bei ein paar Geräten jedes mal wieder ein bisschen Arbeit..

        09. Sep 2014 | 15:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen