PREISSENKUNG: iPhone 5C für 399 Euro, iPhone 5S für 599 Euro

| 23:07 Uhr | 5 Kommentare

Dieses Prozedere kennt ihr von vergangenen iPhone-Keynotes. Apple stellt eine neue iPhone-Generation vor und die „älteren“ iPhone-Modelle werden im Preis gesenkt. So verlief es auch am heutigen Abend. Apple präsentierte das iPhone 6 sowie iPhone 6 Plus und senkte das iPhone 5C und iPhone 5S im Preis.

iphone5s_5c

Gerade mal ein paar Stunden ist es her, dass Apple das neue 4,7“ iPhone 6 und 5,5“ iPhone 6 Plus vorgestellt hat. Kaum vorgestellt und im Apple Online Store eingepflegt (Vorbestellungen werden ab dem 12. September entgegen genommen), zeigt sich auch schon die Preissenkung der bisherigen Modelle.

iPhone 5S und iPhone 5C mit Preissenkung

Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass Apple beim iPhone 5C und iPhone 5S an der Preisschraube gedreht hat. Ab sofort bietet Apple nur noch das iPhone 5C 8GB an. Dieses kostete zuvor 549 Euro und wird ab sofort für nur noch 399 Euro angeboten.

Beim iPhone 5S hält es sich wie folgt. Zukünftig bietet Apple das iPhone 5S als 16GB und als 32GB Modell. Der Preis des 16GB Modells sinkt von 699 Euro auf 599 Euro. Beim 32GB Modell sinkt der Preis sogar noch deutlicher von 799 Euro auf nur 649 Euro.

Hier geht es in den Apple Online Store

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Hoolger

    Gibt es das 5c nur noch als 8GB?

    10. Sep 2014 | 6:12 Uhr | Kommentieren
    • Lukas

      Anscheinend, so war es ja auch mit dem iPhone 4s, das wurde mit dem Start vom iPhone 5s und dem iPhone 5c nur noch in der 8 GB-Variante verkauft…

      Ich empfehle alternative Händler, einfach mal auf eBay oder in Preissuchmaschinen suchen.. Davor bitte checken, ob die Händler seriös sind (Bewertungen), denn vor allem bei iPhones habe ich im Bekanntenkreis schon erlebt, dass viele betrogen worden sind und nichts erhalten haben..

      10. Sep 2014 | 15:08 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Ich kann allen nur das 5S empfehlen! Für den neuen Preis unschlagbar!

    10. Sep 2014 | 10:11 Uhr | Kommentieren
    • Lukas

      Für mich persönlich immer noch zu teuer, da warte ich lieber noch ein paar Monate, bis es auf dem Preisniveau vom 5c ist und hole es mir dann..

      Ich sehe leider nicht ein, dass ich mir etwas für 599€ hole und es in 1 / 2 Jahren nur noch knapp die Hälfte wert ist… So ist es leider in der Vergangenheit passiert, ärgert mich jetzt noch, dass ich das neueste immer als erster haben wollte.. :p

      10. Sep 2014 | 15:09 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    Die merkwürdige Speicher-Politik von Apple kann ich nicht nachvollziehen. Warum hat das Basismodell des iPhone 6 nur 16 GB? Hier hätte man ebenso den Speicher wie bei den anderen Modellen verdoppeln können. Vermutlich hängt es mit dem Preis des 16 GB 5S zusammen, da dieses nur 100,00 EUR günstiger ist, als das 6er mit 16 GB. Mit 32 GB wäre das 6er dann für nur 100,00 EUR mehr als das 5S natürlich noch interessanter.
    Das 5C mit nur 8GB ist auch wieder nur ein Witz, unter 16 GB sollte man nicht gehen. Der Mehrpreis von nur 50,00 EUR für 32 GB beim 5S geht aber in Ordnung. Trotzdem ist meiner Meinung nach das 5S im Vergleich zum 6er zu teuer.
    100,00 EUR mehr für das 6+ gehen auch in Ordnung.
    Gut, dass ich mir noch ein nagelneues 5S mit 64 GB für 600,00 EUR besorgen konnte. Das 5S mit 64 GB wird von Apple nicht mehr angeboten. Trotzdem ist das iPhone 6 natürlich ein feines Gerät.

    10. Sep 2014 | 18:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen