Apple Watch: Weitere Sensoren geplant

| 15:14 Uhr | 0 Kommentare

Nach einer Meldung von Reuters plant Apple für die nächste Apple Watch-Generation zusätzliche Sensoren, die mehr Features zu Fitness und Gesundheit enthalten werden. Was genau Apple vor hat, wissen wir momentan noch nicht. Aber diese Nachricht ist definitiv ein Zeichen dafür, dass die Apple Watch gerade erst am Anfang einer langen Karriere steht.

cook

Interne und externe Kritik an der Apple Watch

Allerdings scheint es hinter den Kulissen auch Probleme zu geben. Einige Apple-Experten, die mit der Entwicklung der Smartwatch betraut sind, hätten sich wohl unzufrieden mit dem aktuellen Entwicklungszustand des Geräts geäußert. Manchen mangelt es noch am innovativen Potenzial der Apple Watch. Allein von den Features her gesehen, würde sie sich kaum von der Konkurrenz durch neue Möglichkeiten abgrenzen.

Von der Seite der Mediziner heißt es außerdem, dass die Doktoren gern die Apple Watch empfehlen würden, wenn sie ein wenig mehr an nutzbringenden Funktionen enthalten würde. Apple hatte seine Smartwatch erst Anfang dieser Woche der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Markteinführung, das wissen wir seitdem, ist erst für Anfang 2015 geplant.

Die Apple Watch könnte ein Stück weit mit dem iPhone oder dem iPad vergleichbar sein. Apple stellte das jeweilige Produkt vor und der Verkaufsstart begann erst Monate später. In dieser Zeit hat Apple noch etliche Verbesserungen vorgenommen. Wir geben zudem zu  bedenken, dass sowohl das iPhone als auch das iPad in der ersten Generation zunächst belächelt wurden. Apple hat mit der Apple Watch zunächst einmal einen Startschuss gegeben, in den kommenden Jahren wird sich noch einiges tun, davon sind wir überzeugt. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen