Apple Watch Edition: Was kostet das goldene Modell?

| 17:51 Uhr | 10 Kommentare

Als Apple vor wenigen Tagen die als iWatch gehandelte Apple Watch vorgestellt hat, machte der Hersteller aus aus Cupertino darauf aufmerksam, dass die Apple Uhr in drei Kollektionen auf den Markt kommen wird. Apple Watch. Apple Watch Sport. Apple Watch Edition.

Apple Watch Edition. So sieht das goldene Modell aus

Während die Apple watch ein Gehäuse aus Edelstahl besitzt und der Hersteller bei der Apple Watch Sport auch ein eloxiertes Aluminiumgehäuse setzt, besteht das Gehäuse der Apple Watch Edition aus 18 Karat Gelbgold oder Rosegold. Apple nannte für seine Smartwatch einen Einstiegspreis von 349 Dollar und man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, dass die goldene Apple Watch das obere Ende der Preisspanne abbildet.

Ein Experte für Schmuck hat sich gegenüber Techcrunch dahingehen geäußert, dass er davon ausgeht, dass die Apple Watch Edition 18 Karat Gold um ca. 1200 Dollar kosten wird. Auf den Preis kommt der Experte unter anderem durch Größe und Gewicht des Gehäuses. Es ist allerdings nur ein Schätzwert und der tatsächliche Preis kann abweichen.

Chad Rickicki führt fort, dass das Gehäuse der Apple Watch bei einem 18 Karat Gold allein ca. 600 Dollar kosten wird. Die Elektronik und der Rest dürften für eine Verdopplung des Preises sorgen. Gold ist zum einen ein Geschmackssache und belastet den Geldbeutel deutlich mehr, als die die anderen Apple Watch Materialien. Wir finden es gut, dass Apple die Watch auch als Edition herausbringt. So kann jeder seinem Gechmack nachkommen.

Kategorie: Apple

Tags:

10 Kommentare

  • Armin

    Das Goldene Modell ist für mich keine Variante.
    Mich interessiert eher ob die Apple Watch oder Apple Watch Sport teurer ist und ob Die Sport genau so kratzfest ist.

    14. Sep 2014 | 18:01 Uhr | Kommentieren
    • NKTHEK

      Die Sport Edition besteht aus einem speziellen Kratzfüßen und noch haltbareren Glas. Die anderen Beiden die normale und die Edition da sin die Gläser aus Saphirglas das härteste Material unserer Erde nach Diamanten.

      Also ich denk mal das alle 3 Apple Watches kratztest sind!

      Die Watch Sport besteht noch dazu aus einem anderen leichteren und standfesteren Gehäuse was naja beim Sport ganz praktisch ist

      16. Sep 2014 | 14:52 Uhr | Kommentieren
  • Sly

    Und mich interessiert wann genau es 2015 erscheint.

    14. Sep 2014 | 18:12 Uhr | Kommentieren
  • Maxi

    Und mich interessiert, welchen Preisunterschied es zwischen den Armbändern gibt.

    14. Sep 2014 | 18:39 Uhr | Kommentieren
  • Jimbo

    Evtl. ist es auch nur vergoldet, mittels Elektrolyse.
    Da gibt’s Firmen wie z.B. real-gold.de die alles mettallisch leitende Material vergolden können.

    Ein Autologo zu vergolden kostet so ca. 30€, und das mit 24k Gold!
    Wenn die Uhr jetzt „nur“ vergoldet wäre, so kommen 150-200€ eher hin bei 18k Gold.

    Ok, dann kommt noch dazu dass es irgendwie härter ist usw. aber aus puren Gold besteht die sicher nicht.

    14. Sep 2014 | 18:47 Uhr | Kommentieren
  • Heite

    Goldbeschichtung schließe ich hier mal aus… Bei der Vorstellung war die Stempelung deutlich zu sehen… Und das ohne einen “ plated “ Zusatz… Wobei der Hinweis auf die erhöhte Härte des Materials .. Zumindest stutzig macht .. Aber ich denke das wird sich bald aufklären…

    15. Sep 2014 | 7:02 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Ich finde es äußerst schade, das der Akku nur einen Tag durchhält

    15. Sep 2014 | 7:04 Uhr | Kommentieren
  • Rob

    Mich interessiert, wie Apple das Problem lösen wird, dass diese Uhr zeitlos bleibt und nicht wie ein Handy alle zwei Jshre überholt ist. Ich befürchte da schlimmes, vor allem wenn dann wieder Samsung aus Verzweiflung alle 6 Monate zig Uhrenmodelle auf den Markt müllen wird.

    @Jimbo

    Es ist eine 18 Karat Goldlegierung (750er Gold, also 75% Gold) und kein Blattgold, das hat doch Apple schon längst beschrieben und veröffentlicht.

    15. Sep 2014 | 7:27 Uhr | Kommentieren
  • Farock

    Ich rechne mit 1000€.

    15. Sep 2014 | 9:21 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Die Uhr ist ja sowas von hässlich. Jedenfalls auf dem Bild da oben. Viel zu globig.

    15. Sep 2014 | 22:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen