Tim Cook: „Kundendaten sind nicht unser Produkt“

| 11:29 Uhr | 2 Kommentare

Teil 2 des Tim Cook Interviews mit Charlie Rose bzw. erste Auszüge. Nach der iPhone 6 / Apple Watch Keynote in der vergangenen Woche hat Apple CEO Tim Cook verschiedenen Medien ein Interview gegeben. So sprach er unter anderem mit ABC News, dem Wall Street Journal und Charlie Rose. Das Interview mit dem US-Fernsehmoderator Charlie Rose wurde in zwei Teile gesplittet. Nachdem wir euch vor Kurzem Teil 1 präsentiert haben, folgt nun Teil 2 des Interviews.

cook_charlie_rose

Cook spricht über Apples Antrieb, seine persönlichen Werte sowie über Apples Gedanken rund um den Datenschutz. Cook gibt direkt zu verstehen, dass sein Unternehmen so wenige persönliche Daten wie nur möglich über Nutzer sammelt. Er glaubt, dass jeder ein Recht auf Privatsphäre hat und so speichert Apple nur die notwendigen Daten, die beispielsweise für die Anmeldung zum App Store etc. notwendig sind.

Apples Ansatz sei es bei der Entwicklung eines neuen Produktes darauf zu achten, möglichst keine Daten zu sammeln. Apple liest keine E-Mails mit und auch iMessages können von Apple nicht mitgelesen werden. Selbst wenn die Regierung die Herausgabe von iMessages fordert, so könne Apple diesem Wunsch nicht nachkommen, da iMessages verschlüsselt sind und Apple den Schlüssel nicht besitzt (end-to-end Verschlüsselung zwischen Nutzern).

Apples Geschäftsmodell sei es Produkte zu verkaufen und keine persönlichen Daten zu sammeln. Der Kunde sei nicht das Produkt. Zudem bestätigt Cook noch einmal, dass niemand eine Hintertür zu den Apple Servern besitzt. Niemals werde Apple der Regierung oder sonst wem eine Hintertür einrichten.

Die eigenen Werte definiert Cook unter anderem dahingehend, alle Menschen unabhängig von ihrer Hautfarbe, Religion, Geschlecht etc. gleich zu behandeln. „Jeder verdient Respekt“. Auch zu Apples treibender Kraft hat Cook ein paar Worte übrig. Apples Ziel sei es, das Leben der Menschen zu bereichern und nicht die größte Firma weltweit zu sein.

Update 17.09.2014 11:43 Uhr: Nun liegt auch das vollständige Video zum zweiten Teil des Tim Cook Interviews mit Charlie Rose vor. Dieses möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Torte

    aber das von IBM.

    16. Sep 2014 | 14:47 Uhr | Kommentieren
  • Sam

    Ist das der komplette 2. Teil? Da wurde doch von „Was kommt nach dem Internet“ gesprochen… Das fehlt irgendwie. Ich bin von ner ganzen Stunde ausgegangen.

    16. Sep 2014 | 15:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen