iPad Air 2: Apple bereitet Verkaufsstart für Oktober vor

| 9:28 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem das iPhone 6 (Plus) mittlerweile auf dem Markt allerdings größtenteils ausverkauft ist, stellt sich die Frage, wann Apple weitere Neuheiten vorstellen wird. So stehen beispielsweise noch Neuerungen innerhalb der iPad- und Mac-Familie auf dem Programm. Mittlerweile wissen wir, dass Apple nicht für den 21. Oktober plant, nichtsdestotrotz wird der kommende Monat noch ein paar Neuerungen bereit halten.

ipad_air_612px

Wie die Commercial Times (Google Übersetzung) berichtet, bereitet Apple derzeit den Verkaufsstart des iPad Air 2 für Oktober vor. Zudem heißt es, dass die kommende iPad Air Generation in diesem Monat in Massenproduktion geht.

Weiter wird berichtet, dass das iPad mini 3 möglicherweise nicht zusammen mit dem iPad Air 2 vorgestellt wird und in den Handel gelangt. Anfang 2015 halten die Kollegen für eher wahrscheinlich. Auch die Entwicklung des 12,9“ iPad Pro sei noch voll im Gange. Hier wird mit einer Vorstellung im zweiten Quartal 2015 gerechnet.

Zum iPad Pro gibt es bereits seit längerem Gerüchte. Es heißt, dass Apple an einem größeren iPad arbeitet. Immer wieder wurde kolportiert, dass das Gerät in der Tat nicht vor 2015 vorgestellt wird. Neu ist hingegen das Gerücht, dass Apple das iPad Air 2 und das iPad mini 3 getrennt von einander auf den Markt bringen wird. Wir sind diesbezüglich noch ein wenig skeptisch und warten die Vorstellung im kommenden Monat ab.

Als Verbesserungen bei den neuen iPads werden ein schnellerer A8-Chip, der M8 Motion Coprozessor, Touch ID, ein schnellerer LTE-Chip und ein leistungsfähigeres Kamerasystem gehandelt.

Kategorie: iPad

Tags: ,

3 Kommentare

  • Schocki

    Wie siehts mit nem neuen Mac Mini aus? Will die ganze Zeit einen kaufen, aber da muss doch jetzt auch mal was kommen…

    23. Sep 2014 | 21:00 Uhr | Kommentieren
    • Woarschi

      Ja, ich auch! Das Einzige, was mich bislang noch davon abgehalten hat sind folgende, fehlende Punkte:
      – bessere Grafikleistung als der integrierte Grafikchip
      – grössere Auswahl an SSD-Variationen (512 GB/768 GB/1TB)
      – vollwertige aktuellere Prozzessoren
      – mehr möglicher Arbeitsspeicher
      Ich freue mich auch auf ein update!

      23. Sep 2014 | 23:45 Uhr | Kommentieren
  • David

    Ich hoffe wirklich, dass das iPad Air 2 die Kamera vom 6 Plus bekommt und nicht wieder die Vorgängerkamera, sprich 5S.
    Apple wirbt mit Videoanalysen beim Sport, aber verbaut aktuell „nur“ die 5er Kamera anstatt die des 5S mit Slow Motion…
    Die Kamera wäre für mich der einzige Grund umzusteigen, denn ansonsten ist das iPad Air mit iOS 8 unfassbar gut.

    24. Sep 2014 | 17:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.