iPad Pro mit A8X Chip, iPad Air 2 mit 2GB RAM?

| 19:44 Uhr | 1 Kommentar

Nach der Markteinführung des iPhone 6 und 6 Plus stehen noch weitere Neuheiten aus dem Hause Apple an. Dazu zählt neben der Apple Watch und neuen Varianten des iPad Air und iPad mini auch das iPad Pro in einer Ausführung mit 12,9 Zoll Display. Das zuletzt genannte Gerät wird allerdings erst für 2015 erwartet.

ipad-5

Gerüchten zufolge soll das neue iPad Pro mit einem verbesserten A8X SoC ausgestattet werden. Die X-Serie scheint damit zurück zu sein.

iPad Pro mit oder ohne A8X? Tradition und Gerüchte widersprechen sich

Schon die A5 und A6 SoCs gab es in einer überarbeiteten Variante mit dem Kennbuchstaben „X“, also „A5X“ und „A6X“. Der im September letzten Jahres erschienene A7 kam jedoch ohne eine X-Version auf den Markt, Apple schien sich somit von dieser Tradition verabschiedet zu haben.

Doch nun kommen Gerüchte auf, wonach der taiwanische Chiphersteller TSMC ein A8X-Ein-Chip-System (SoC: „System on a Chip“) produziert. Wenn der erst vor kurzem eingeführte A8-Prozessor für die neue iPhone-Generation zudem auch im iPad Air 2 eingesetzt wird, wie ebenfalls vermutet wurde, dann würde auch das iPad in den Genuss eines besseren A8 kommen.

Weiter unklar: iPad Air 2 in neuem Design?

Darüber hinaus soll das neue iPad Air 2 mit 2 GB RAM ausgestattet sein und Veränderungen im Design aufweisen. Im letzten Juli wurde erstmals über solche Modifikationen berichtet. Demnach würde das iPad dünner werden und über einen größeren Lautsprechergrill verfügen. Auch die Kamera wurde überarbeitet. Sie hat jetzt eine kleinere Linse und auch ihre Position wurde leicht verschoben.

Ob diese Gerüchte stimmen, ist bis dato aber noch nicht erwiesen. Zum neuen Design gab es damals lediglich einige Fotos. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • Torsten

    Immer aufregend wenn Apple neue Produkte auf dem Markt bringt aber für mich vorerst kein iPad mehr. Das iPad Air war ein tolles Gerät super Akku und und und. Trotzdem fehlte mir einfach was. Ein speziell auf das iPad zugeschnittenes iOS und eine von Apple zugeschnittene Tastatur.
    Ich nutze jetzt ein Macbook Air 11 und sehe hier mehr Sinn für das Arbeiten unterwegs………

    25. Sep 2014 | 20:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.