iOS 8.0.2 vs. iOS 7.1.2: Speed-Test des iPhone 4S im Video

| 20:40 Uhr | 15 Kommentare

Seit wenigen Tagen liegt iOS 8 bzw. mittlerweile der Download für iOS 8.0.2 vor. Blickt man nur auf die iPhone-Familie, so unterstützt Apple das iPhone 4S oder neuere Geräte. iPhone 4 oder älter werden mit dem neuen Betriebssystem nicht unterstützt.

iphone4s_712_802

Kurz nach der Freigabe von iOS 8 kamen Berichte auf, dass das neue System das iPhone 4S und iPad 2 verlangsamt. Fraglich ist jedoch, ob dies im vertretbaren Rahmen passiert. Blickt man rein auf die Startzeiten von Apps, so liegt der Unterschied deutlich niedriger als eine Sekunde. Auf der einen Seite wird das System auf den älteren Geräten (ältere CPU etc.) langsamer, gleichzeitig versorgt Apple so viele iPhones wie möglich mit neuen Updates, stopft Sicherheitslücken und bietet neue Funktionen.

Das eingebundene Video zeigt ein frisch installiertes iOS 7.1.2 sowie iOS 8.0.2 auf einem iPhone 4S. Es werden verschiedene Programmstarts simuliert und es zeigt sich, dass der Leistungsunterschied in diesem konkreten Fall als minimal einzustufen ist. Lediglich beim Start des App Stores scheint der Unterschied etwas größer.

Hinsichtlich der Performance der Geräte, hier sprechen wir nicht nur vom iPhone 4S, gehen wir stark davon aus, dass Apple diese mit zukünftigen iOS 8.x Updates noch verbessern wird. Fehler und Ungereimtheiten im System werden erkannt und beseitigt und so kann die Leistung gesteigert werden. Dies war in den letzten Jahren bei iOS 6, iOS 7 und Co. schon der Fall und wird sich bei iOS 8 fortsetzen. (Danke Molli)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

15 Kommentare

  • Wieauchimmer

    Hallo,
    dann versucht das doch bitte mal mit einem IPad 2.
    Nahezu alles ist quälend langsam geworden. Vor allem in Safari merkt man es.
    Mit iOS 8 ist das eigentlich nicht mehr zu gebrauchen…

    29. Sep 2014 | 11:03 Uhr | Kommentieren
    • Rolf

      Auf meinem iPad 2 auch extrem langsam, besteht da evtl. eine Absicht hinter nach dem Motto, Leute kauft euch eine neue Kiste ?

      02. Okt 2014 | 18:46 Uhr | Kommentieren
  • Michael.s

    @wieauchimmer

    Kann ich nur bestätigen, IPad mini unter iOS 7.1.2 extrem schnell gewesen, jetzt mit iOS 8.0.2 eine lahme Krücke, habe leider zur schnell ein Update gemacht und versäumt einen Downgrade durchzuführen. Vor allem Safari ist sowas von spürbar langsam geworden das, dass Surfen keinen Spaß mehr macht. War aber am Anfang von iOS 7 genaus mit dem 4er iPhone mit 7.1.2 lief es dann wieder super!

    29. Sep 2014 | 11:52 Uhr | Kommentieren
  • hans

    Das kann ich nur bestätigen. Die Benutzung von Safari am iPad Mini macht derzeit nur noch seeehr eingeschränkt Spaß. Da besteht dringend Handlungsbedarf.

    29. Sep 2014 | 12:05 Uhr | Kommentieren
  • Axel

    Also ich kann es auch nur bestätigen, aber ich geh sogar noch weiter indem ich euch diese durchaus ernst gemeinte Frage stelle:
    Warum ist das iPhone 4s mit IOS 8.0.2 in dem Clip SO SCHNELL??
    Meins ist mindestens 3 mal langsamer. Ich habe aus Interesse den Test mit meinem iPhone 4s synchron wiederholt und ich kam nicht annähernd auf diese Geschwindigkeit…
    Wenn mein iPhone noch so schnell wäre, dann wäre das hier doch alles keine Rede wert…

    29. Sep 2014 | 12:56 Uhr | Kommentieren
    • marco

      Mal ein Backup in iTunes machen, anschließend das iPhone wiederherstellen und dann anschließend das Backup wieder aufspielen.

      29. Sep 2014 | 13:55 Uhr | Kommentieren
      • Axel

        Danke das werde ich mal versuchen…
        ich melde mich, wie es sich ausgewirkt hat.

        29. Sep 2014 | 18:31 Uhr | Kommentieren
      • Axel

        Also habe mein iPhone mit einem Backup wiederhergestellt.
        Ich habe jetzt zwar 5,4GB freien Speicher, anstatt vorher nur 2GB, aber auf die Geschwindigkeit hatte es keinerlei Auswirkungen:
        z.B.: (alles im WLAN und es laufen beim starten der App keine anderen Apps mehr im Hintergrund)
        3s bis Fotoapp gestartet hat;
        15s bis macerkopf mobilapp gestartet hat und ich auch nach unten scrollen kann;
        5s für die Kamera-app!

        und ich könnte stunden lang so weiter machen…ich bekomme hier eine Meise 🙁

        Hat noch jemand eine Idee, wie ich „die Handbremse an meinem iPhone wieder locker bekomme“? Wenigsten so wie in dem Video, denn es macht keinen Spaß mehr…

        29. Sep 2014 | 21:03 Uhr | Kommentieren
        • Axel

          Achso das aller schlimmste habe ich noch vergessen:

          4s bis die Nachrichten-app meine Nachrichten anzeigt! Also da schläft man ein beim schreiben!

          29. Sep 2014 | 21:06 Uhr | Kommentieren
  • Wieauchimmer

    @ Alex: Das ist mit der neuen iOS8 Timelapse funktion aufgenommen 😉

    29. Sep 2014 | 13:48 Uhr | Kommentieren
  • Wieauchimmer

    Sorry @ Axel

    29. Sep 2014 | 13:48 Uhr | Kommentieren
  • Martin W.

    Iphone 5 und ich bleibe bei ios 7.1.2. hab mir ios 8.0.2 auf meinem ipodtouch5g installiert und finde es ist wie ios 7 in schlecht

    29. Sep 2014 | 14:50 Uhr | Kommentieren
    • marius

      sinnlosester kommentar seit langem. glückwunsch! denkst du, bevor du schreibst?

      29. Sep 2014 | 15:09 Uhr | Kommentieren
      • Wieauchimmer

        Ich muss sagen dass ich den Kommentar (leider) nicht ganz so sinnlos sehe. Apple hat sich in Punkto Qualität schon einige Dinge geliefert. Früher waren neue Releases sicherlich nicht ganz ohne Bugs, aber jetzt verkommt das leider zu der selben Bananenware (reift beim Kunden) wie es Microsoft schon seit Dekaden vormacht.

        29. Sep 2014 | 17:24 Uhr | Kommentieren
  • 12die4

    Dann bleibe ich bei meinem iPad Air wohl besser erstmal bei iOS 7.1.2 und spiele nicht voreilig ein Update auf iOS 8 auf. Danke für das Feedback!

    14. Okt 2014 | 21:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen