Apple Keynote am 16. Oktober „It´s been way too long“ (Offiziell)

| 18:03 Uhr | 19 Kommentare

iPad / Mac / OS X Yosemite Keynote am 16. Oktober. Die Gerüchte der letzten Tage haben sich bestätigt. Apple lädt zur dritten Keynote des Jahres 2014. In der kommenden Woche wird es wieder soweit sein. Die Fachwelt blickt in Richtung Cupertino und lässt sich überraschen, welche weitere Produktneuheiten der Hersteller im Gepäck hat. Das Motto lautet „It´s been way too long“. ipad_air2_invite

Apple Keynote am 16. Oktober

Bereits im vergangenen Monat hat Apple zur Keynote geladen. Im Flint Center wurden das iPhone 6 & iPhone 6 Plus, Apple Watch sowie Apple Pay vorgestellt, in der kommenden Woche geht es mit den nächsten Produktneuheiten weiter. Am Abend des 16. Oktober werden ab 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr deutscher Zeit) Tim Cook, Phil Schiller, Craig Federighi und Co. auf der Bühne stehen, um über neue Apple Produkte zu sprechen. Das Event findet auf dem Apple Campus in Cupertino statt.

iPads / Macs / OS X Yosemite

Wir erwarten für den übernächsten Donnerstag drei Themenschwerpunkte. Apple wird über die iPad-Familie sprechen und das iPad Air 2 sowie iPad mini 3 vorstellen. Ein minimal angepasstes Design, der A8-Chip mit M8 Motion Coprozessor, Fingerabdrucksensor Touch ID, ein verbessertes Kamerasystem sowie ein leistungsfähigerer WiFi- und LTE-Chip dürften auf der Tagesordnung stehen. Zudem wird Apple über die Mac-Familie sprechen. Wir erwarten einen 27“ Retina iMac, sowie das passende 5K Thunderbold Display, den Mac mini 2014 sowie den Mac Pro 2014. Bei allen drei Macs dürfte Apple neue Prozessoren, neue Grafikeinheiten und hier und da ein paar kleinere Neuerungen platzieren.

Das Highlight wird der 27“ Retina iMac mit einer mutmaßlichen Auflösung von 5120 x 2880 Pixel sein. Last but not least wird Apple noch über OS X Yosemite sprechen. Entwender wird Apple das neue Mac-Betriebsystem noch am Abend der Keynote zum Download bereit stellen oder einen Termin für die Freigabe nennen. Wir freuen uns auf die kommende Apple Keynote. In gewohnter Manier werden wir per Live-Ticker von dem Event berichten und euch über alle Neuheiten informieren. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns wieder durch den Abend begleitet. Hier könnt ihr euch das Apple Event vormerken.

Was erwartet ihr? Rechnet ihr mit AppleTV 4G?

Kategorie: Apple

Tags: ,

19 Kommentare

  • Andys

    ihr meintet bestimmt Oktober oder?

    08. Okt 2014 | 18:07 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Bitte die Kopfzeile abänden in 16 Oktoboer! Der 16 September is längst Vergangenheit.
    Danke 🙂

    08. Okt 2014 | 18:09 Uhr | Kommentieren
    • GreeneyeS

      Oktober natürlich 🙂

      08. Okt 2014 | 18:10 Uhr | Kommentieren
  • Meisti

    It’s been way too long.. Since we updated the iPod Classic?

    Ich will einen überarbeiteten iPod Classic mit mehr als 150GB und Flash-Speicher und wenn möglich Touch.

    08. Okt 2014 | 18:12 Uhr | Kommentieren
    • TechnikDieBegeistert

      Du meinst also im Prinzip einen iPod Touch mit mehr als 128GB 😉

      09. Okt 2014 | 10:11 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Freue mich richtig drauf 🙂
    Mal sehen was für Überraschungen Apple im Gepäck hat ausser Touch ID.
    Im Vergleich zum iPhone 6 war die Gerüchteküche über die neuen iPads sehr ruhig.

    08. Okt 2014 | 18:19 Uhr | Kommentieren
  • AppleMo

    Was sagt Ihr zu „It´s been way too long“?
    Finde ich gar nicht gut, da das neue iPhone größer ist.. :-/
    Rauslesen kann man aus der Einladung auch nichts.. (zumindest wäre mir nichts aufgefallen)

    Wobei.. wenn ich so überlege, könnte es eine Anspielung auf den neuen Mac Mini sein.. Hmmm

    08. Okt 2014 | 18:22 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Way too long wurden Apple TV und Mac Mini nicht geupdated…. Da könnte man sicherlich was machen. Sonst fällt mir nicht allzu viel dazu ein… Vllt ein neuer MacBook „Formfaktor“, weil die bestehenden doch auch älter sind, also entsprechend das 12″ Teil ohne Lüfter.

      Schön fänd ich eine native Lösung von Apple, bei der man ein iPad Mini an sein MacBook klemmen und als erweiterten Monitor benutzen kann. Geht ja so auch schon, aber von Apple direkt würde das ganze bestimmt noch besser funktionieren. Dann würde ich auch sicher ein iPad kaufen 🙂

      10. Okt 2014 | 14:23 Uhr | Kommentieren
  • Phil

    Die Farben vom Apple logo sind die gleichen Farben die Apple bei seinem „Retina Auge“ verwendet. Denke das ist ne Anspielung auf den iMac 😉

    08. Okt 2014 | 18:41 Uhr | Kommentieren
  • Walli

    Das Motto passt wunderbar zu einigen Produkten, an denen Apple lange nichts Entscheidendes gemacht hat – AppleTV, Mac Mini, iPod (passt auch zu den Farben), MacBook Air.
    .
    ich denke mal eines von den ganzen Produkten wird es mit Sicherheit treffen. Das iPad wird in meinen Augen die Nebensache, ebenso die iMacs. Aber das nur meine Meinung.

    08. Okt 2014 | 18:47 Uhr | Kommentieren
  • Dimi

    Die Farben passen perfekt zu iOS8 – und daher wird Apple wohl die Symbiose des iOs mit dem OSX 10.10 als Hauptthema nehmen… „It’s been way too long… that people had to live with two different types of OS…“

    Wir werden sehen, neue MacBook Pro nehm ich gern, auch ein neues Mac Mini [Server] – vielleicht wird ja jetzt dann auch AppleTV interessant 🙂

    08. Okt 2014 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Flo

    Also meine Theorie ist dass die iPod Line überarbeitet wird.
    It´s been way too long -> Es ist schon viel zu lang her
    Das letzte große Update hat der iPod am 12.September.2012 zugleich mit dem iPhone 5 bekommen. 2 Jahre ohne größere Veränderung ist für ein Apple Produkt (im iOS Bereich zumindest) eher untypisch. Guckt euch die iPads und iPhones an welche jedes Jahr „verbessert“ werden.

    08. Okt 2014 | 19:36 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Mit dem Unterschied, dass iPhones und iPads Apples größte Einnahmequellen sind. Da ist es klar, dass man die Geräte nicht zu lange unangetastet lässt. Eine neue iPod Generation fände ich ebenfalls logisch, allerdings glaube ich nicht, dass sich das Motto explizit darauf bezieht. Ein iPod als neustes und zentrales Thema auf einer Keynote? Come on, die Zeiten sind vorbei. Da sind Apple TV und Mac Mini wahrscheinlicher, auch wenn ich einen neuen iPod nicht ausschließe – allerdings eben nicht als Kernthema.

      08. Okt 2014 | 21:51 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    @Flo,

    was soll man denn an den Ipod Touch großartig verbessern? Die Hardware langt für für einen Ipod vollkommen aus. Beim Nano gilt das gleiche.

    Den Classic hat man ja komplett gestrichen, das wird auf kurz oder lang auch mit der kompletten Ipod Linie passieren. Warscheinlich wird man noch ein Gerät laufen lassen aber für den Shuffle oder Nano sehe ich schwarz.

    08. Okt 2014 | 21:23 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Gerade letztere Geräte fände ich sinnvoll zu erhalten. Nicht alle wollen zum Joggen oder im Fitnesstudio ein iPhone mit sich rum tragen. Diese größen sind in meinen Augen bestens dafür geeignet. Letztendlich kennt aber nur Apple selbst die Aufteilung der Verkaufszahlen und wird sicher danach entscheiden. Für einige wird der iPod, die kleineren Versionen dann sicherlich wegen dem Preis, eines der ersten Apple-Geräte sein welche sie dann zum kompletten Wechsel bringen könnten, so wie oftmals aktuell das iPhone. Diesen positiven Faktor wird man sich sicherlich nicht verbauen.

      08. Okt 2014 | 22:01 Uhr | Kommentieren
  • Applefan

    Ich wäre begeistert, wenn Apple einen Fernseher mit Siri- und iCloud-Integration ankündigen würde.

    08. Okt 2014 | 22:30 Uhr | Kommentieren
  • mooseckei

    Ich sage ein größeres IPAD & Hülle mit integrierter Tastatur 😉

    09. Okt 2014 | 10:52 Uhr | Kommentieren
  • Applefan

    @mooseckei Dein Wort in Gottes bzw. Tim´s Ohr 🙂 Diese Kombi wäre eine tolle Konkurrenz zu Microsofts „Surface Pro 3“. Aber was ich mich auch frage, es ist so ruhig um iTunes Radio geworden. Wann können wir endlich mit einem Start bei uns rechnen?

    13. Okt 2014 | 18:42 Uhr | Kommentieren
  • Applefan

    Ich hoffe, dass zumindest dass das iPad Pro und eine neue Generation des Apple-TV angekündigt wird.

    14. Okt 2014 | 22:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen