Apple Pay Setup zeigt sich in neuer iOS 8.1 Beta

| 12:44 Uhr | 2 Kommentare

Für diesen Monat hat Apple den Start von Apple Pay angekündigt. Wir gehen davon aus, dass das nächste iOS-Update die Funktion freischalten wird. Anschließend haben Anwender in den USA die Mögilchkeit, mit ihrem iPhone 6 und iPhone 6 Plus mobil zu bezahlen. Aktuell befindet sich iOS 8.1 in der Entwicklung und wir gehen davon aus, dass die finale Version von iOS 8.1 Apple Pay aktiviert.

apple_pay_setup

Apple Pay Setup gesichtet

Bereits in der ersten iOS 8.1 Beta, welche letzte Woche freigegeben wurde, gab es Hinweise auf Apple Pay und nun hat Entwickler Hamza Sood (via Twitter) auch in der zweiten Beta entsprechende Hinweise aufgetan.

Kreditkarten werden zukünftig in der Passbook-App abgelegt. Anwender können eine Kreditkarte oder Debit-Karte hinterlegen. Die zugehörigen Daten können entweder von Hand eingegeben oder per Kamera erfasst weden. Auf dem eingebungenen Screenshot seht ihr, wie das Ganze aussehen wird. Auf dem iPad gibt es übrigens den gleichen Apple Pay Setup-Bildschirm mit dem Unterschied, dass Apple die Bezahlmöglichkeit in örtlichen Geschäften nicht erwähnt. Bei der kommenden iPad-Generation wird Touch ID an Bord sein, so dass ihr im Internet mittels Apple Pay bezahlen könnt.

Zwar gibt es bislang nur Indizien, dass Apple Pay mit iOS 8.1 freigeschaltet wird, wir gehen jedoch fest davon aus. Als Termin für die Freigabe von iOS 8.1 geistert der 20. Oktober umher. Anschließend werden US-Anwender die Mögilchkeit haben, ihr iPhone 6 & iPhone 6 Plus in 200.000 Ladenlokalen als Geldbörse einzusetzen. Mit dem Verkaufsstart der Apple Watch kann auch diese als Bezahlmittel genutzt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Tom

    Bitte nehmt dieses „Wir gehen davon aus“ aus dem Setzbaukasten für Jung-Journalisten heraus.

    08. Okt 2014 | 13:31 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    @Tom: Hier ist so einiges Satzbaukasten und unzählige Wiederholungen gleicher Floskeln 😉 Aber ich Krieg meine Infos und dafür bin ich Ihnen dankbar 😉

    08. Okt 2014 | 19:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.