Apple reagiert auf Nachfrage: iPhone 6 Plus Produktion wird erhöht

| 6:11 Uhr | 8 Kommentare

Die Nachfrage nach dem iPhone 6 Plus ist konstant hoch, bereits kurz nach der Markteinführung im September zeichneten sich erste Lieferschwierigkeiten ab. Auf diese Tendenz reagiert Apple nun und verlagert einige Produktionskapazitäten weg vom iPhone 6 und hin zum 6 Plus, wie das Magazin DigiTimes meldet. Insgesamt ist von drei bis vier Millionen Einheiten die Rede, die nun umverteilt werden sollen.

iphone6

Zulieferer müssen Produktionslinien umstellen

Aktuelle Statistiken belegen das Übergewicht der Nachfrage zugunsten des iPhone 6 Plus. Damit hatte der Hersteller anfangs nicht gerechnet, deshalb gehen die bereits verfügbaren Stückzahlen nicht mehr ganz auf. Apple hat deshalb seine Zulieferer angewiesen, die Produktion zugunsten des iPhone 6 Plus umzustellen.

Wie schnell dieser Prozess über die Bühne gehen wird, ist noch nicht absehbar. Eine Revision der Produktionslinien nimmt für gewöhnlich einige Zeit in Anspruch. Dann müssen die Geräte auch noch hergestellt und über den Globus verteilt werden, bis sie dann endlich auf dem Ladentisch erscheinen…

5,5 Zoll-iPhone in China begehrter als in der westlichen Welt

Der Trend wird durch die Markteinführung in China weiter verstärkt. Die Chinesen bevorzugen traditionell größere Smartphones, womit sich das bestehende Problem nur noch verschärfen dürfte. Bislang liegt die 5,5 Zoll-Variante bei den Vorbestellungen in China leicht vor dem kleineren iPhone.

In Europa und Amerika liegt das Verhältnis anders. Hier geht man allgemein von einem stärkeren Bedarf an kleineren Smartphones aus.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

8 Kommentare

  • Ron

    Bin gerade in den USA. Während die „kleinen“ Modelle zum Teil noch verfügbar sind sind die iPhone Plus restlos ausverkauft…..

    08. Okt 2014 | 7:50 Uhr | Kommentieren
  • Steijner

    „Sollte Apple tatsächlich ein größeres iPhone auf den Markt bringen, werde ich mein iPhone 5s behalten, denn 4″ sind perfekt.“ – viele viele User auf dieser Seite vor der Vorstellung

    —> Ach ja, immer diese Heuchler 🙂

    08. Okt 2014 | 9:22 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      Ich bin und bleibe auch noch heute bei dieser Meinung.

      08. Okt 2014 | 11:18 Uhr | Kommentieren
    • GreeneyeS

      @Steijner
      Wo warst so lange? Habe seit einiger Zeit nichts von dir gelesen 😉

      08. Okt 2014 | 11:38 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Genau das dachte ich schon als innerhalb von 24h 4 Millionen Geräte vorbestellt wurden.
    Hoffe apple gibt die 4 Zoll nicht auf und setzt evtl mit einen 6s mini weiterhin auf 3 Größen.
    Bis dahin bleibe ich erstmal bei meinem 5er.Das 4,7 Modell ist mir viel zu groß…

    08. Okt 2014 | 10:55 Uhr | Kommentieren
    • Orest

      Ich bleibe bei meinem 5S bis man wieder zu Vernunft kommt und versteht dass 4,7″ display zu groß ist!!

      08. Okt 2014 | 22:56 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Mit der Displaygrösse hatte ich nie ein Problem. Im gegenteil, ich persönlich war offen zur 4,7 oder 5,5 Variante.
    Was ich von Anfang an nicht gemocht hatte waren die Streifen. Ich stehe zu meinem Wort.
    Am 19 September war so eine Megaschlange vor dem Apple Store dass ich nachhause gefahren bin.
    Vier Tage später reservierte ich ein Gerät (5,5 Gold) und wollte es im Apple Store abholen.
    Wir hatten es hier so oft in den Prototypen gesehen und wollte es unbedingt in der Hand haben. Hatte auch mit den Gedanken gespielt, dass wenn es wirklich so schlecht aussieht, dann würde ich die Reservierung direkt im Store stornieren.
    Ich war mindestens eine halbe Stunde vor dem Abholtermin im Store und habe mir zum ersten Mal die echten Geräte angesehen und sie angefasst.
    Es war ein durcheinander der Gefühle!!!
    Ich schloss sofort aus das silberne Modell und gleich hinterher das Spacegraue.
    Keine Ahnung was mich dazu gebracht hat. Die Farbe der Streifen? Weiss ich nicht.
    Als ich das goldene Modell in der Hand hatte… Das war unbeschreiblich.
    Die weissen Streifen, im Gegensatz zu den dunklen Streifen der anderen Modelle, haben mich gar nicht gestört.
    Habe mich fast eine halbe Stunde mit dem Gerät beschäftigt bis ich meine Entscheidung getroffen hatte.
    Das Innenleben kannte ich mehr oder weniger. Mir ging’s absolut ums Design.
    Das goldene Modell mit 128GB hatte mich überzeugt und drum hatte ich es gekauft.
    Habe mir die Tage oft den Reservierungsservice auf der Apple Seite angesehen und habe festgestellt, dass die goldenen Modelle 64GB immer als erste ausreserviert sind.
    Meiner Meinung nach ist das iPhone Plus Gold 64GB der Renner.

    08. Okt 2014 | 11:37 Uhr | Kommentieren
    • Niels

      Die goldenen Versionen sind dennoch die am wenigsten verkauften. Dramatisch führend die spacegrey Versionen vor den silbernen und dann den goldenen.

      08. Okt 2014 | 21:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen