Apple verkauft ein „Erlebnis“

| 13:36 Uhr | 2 Kommentare

Der Name Johny Sculley wird euch möglicherweise bereits über den Weg gelaufen sein. Anfang der 80er Jahre holte Apple Mitbegründer Steve Jobs John Sculley als CEO ins Unternehmen. Gemeinsam brachten die Beiden ein paar Projekte und Ideen auf den Weg, unter anderem den Original Macintosh. Nach einem verlorenen Machtkampf mit Sculley verließ Steve Jobs im Jahr 1985 das Unternehmen.

sculley_interview

In einem Interview spricht der ehemalige Apple CEO John Sculley über die Tatsache, wie Apple ein Erlebnis und nicht in erster Linie ein Produkt verkauft. Jobs sei von dem Gedanken fasziniert gewesen, den zukünftigen Macintosh zu vermarkten. In dem Video geht Sculley auf Apples Marketing-Instrumente ein, dabei teilt er unter anderem seine Gedanken zum Original Macintosh-Werbespot.

Hier zwei seiner Aussagen

„Several years later we introduced the first Macintosh, we did a commercial in the Superbowl, which was called 1984, and what was remarkable about that commercial, particularly for a high-tech product, we never once showed the product or mentioned any technical characteristics of the product.“

und

“There are still some very good experience advertising campaigns, and guess who runs some of the best: Apple. What’s really interesting to me is that Samsung and Microsoft way outspend Apple by a mile on how much money they put behind their advertising. And yet everyone seems to remember the Apple commercials. Can you remember a Microsoft commercial, or a Samsung commercial? Apple always focuses on the experience. It will rarely talk about how many bits or bytes or memory, or other characteristics of the product.”

(via The Loop)

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Tom

    Hat er schon Recht.
    Wenn er aber zu Jobs Zeiten schon so schlau gewesen wäre…

    13. Okt 2014 | 21:31 Uhr | Kommentieren
  • Xbl

    Dummerweise hat Sculley mit seiner Unfähigkeit Apple an die Wand gefahren. Er wäre besser bei Pepsi geblieben!

    14. Okt 2014 | 9:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen