Apple plant Beats Music-Abo für 5 Dollar pro Monat

| 19:51 Uhr | 1 Kommentar

Vor wenigen Monaten hat Apple mit Beats einen Anbieter für Musik-Streaming sowie einen Hersteller von Kopfhörern und Lautsprechern gekauft. Satte 3 Milliarden Dollar hat sich Apple den Deal kosten lassen. Wir schätzen Apple so ein, dass man Beats Music nicht in der jetzigen Form fortführen wird. Dazu passt ein Gerücht von vor wenigen Wochen, dass Apple Beats Music ordentlich umkrempeln möchte. Gleichzeitig heißt es, dass Apple den Preis für das monatliche Abo senken möchte und diesbezüglich Gespräche mit den Musik-Labels führt.

beats

Kaum wird bekannt, dass Spotify mit Spotify Family einen Familienrabatt geschnürt hat, melden sich die für gewöhnlich gut informierten Kollegen von Re/code zu Wort und vermelden, dass Apple einen Preis von 5 Dollar für das monatliche Musik-Streaming anvisiert. Damit würde Apple nur die Hälfte des jetzt üblichen Preises von 10 Dollar verlangen. Klingt gut.

The logic of Apple’s argument, relayed by people who’ve heard the pitch secondhand: Apple’s best iTunes buyers spend about $60 a year on downloaded music — $5 a month. So if subscription services dropped that low, any download buyers that switched over to the streaming model would generate just as much revenue for the music labels. And, more important, the market of potential subscribers would get much larger.

Es heißt, dass iTunes Kunden derzeit 60 Dollar pro Jahr für Musik-Downloads ausgeben. Würde Apple ein Musik-Streaming für 5 Dollar pro Monat anbieten, so würden iTunes Kunden vermutlich wechseln. Der Umsatz blieb gleich. Allerdings erreicht Apple mit einem so niedrigeren Monatspreis deutlich mehr Abonnenten, was schlussendlich zu einem höheren Umsatz für Apple und die Musikbranche führen wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Angelo

    cool ich wäre dabei 😉

    21. Okt 2014 | 10:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen