Analysten von Apple Quartalszahlen begeistert

| 17:48 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am gestrigen Abend die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei konnte Apple ein deutlich besseres Ergebnis vorweisen, als von Analysten erwartet. Diese gaben im Vorfeld einer Quartalskonferenz ihre Einschätzungen ab. Dieses Mal konnte Apple die vorhergesagten Zahlen der Marktbeobachter deutlich übertreffen.

apple_logo_kudamm_61px

Dies ist auch der Grund dafür, dass die Wall Street begeistert vom Apple Quartalsergebnis ist. Apple bleibt bemerkenswert, so Analyst Ben Schachter nach der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse. Er wartet, dass Apple die Marke von 100 Millionen verkaufter iPhones innerhalb von nur sechs Monaten erreichen kann. Die Nachfrage sei unglaublich. Zudem hebt Schachter Apples Stärke bei Software und Services hervor. Der App Store generierte beispielsweise im Jahresvergleich ein Wachstum von 36 Prozent. Auch zukünftig werden Apps und Services wichtig für Apple sein.

Morgan Stanley sieht ebenso die riesige iPhone 6 Nachfrage. Die Nachfrage wird hoch bleiben und nicht so schnell abfallen. Mit Apple Pay und Apple Watch erwarten die Analysten einen weiteren Schub für das iPhone.

Piper Jaffray erwartet, dass die iPhone 6 Verfügbarkeit bis ins kommende Jahr angespannt sein wird. Grund genug die Einschätzung der Apple Aktie AAPL auf 120 Dollar anzuheben. Apple Pay werde dem iPhone und der Apple Watch einen Schub geben. RBC Capital Markets ist von Appes Marge beeindruckt. Zum wiederholten Mal liegt Apples Marge am oberen Ende der Einschätzung. Die Apple Aktie sieht er bei 115 Dollar. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.