Apple Pay außerhalb der USA aktivieren

| 20:33 Uhr | 3 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 8.1 am gestrigen Abend erfolgte auch der Startschuss für Apple Pay. Anwender in den USA haben ab sofort die Möglichkeit, ihr iPhone 6 und iPhone 6 Plus als mobile Geldbörse in über 220.000 Geschäften einzusetzen. iPhone 6 (Plus) vor das Bezahlerminal halten, Finger auf den Touch ID Sensor legen. Fertig. Dabei kooperiert Apple mit etlichen Banken und Geschäften.

Anfänglich ist Apple Pay nur für die USA vorgesehen, über einen kleinen Trick lässt sich der Dienst auch in Deutschland aktivieren. Im Internet findet sich bereits Nutzerberichte, dass Apple Pay auch bereits außerhalb der USA eingesetzt werden kann. Natürlich müssen die Geschäfte entsprechende Bezahlterminals vorweisen.

So aktiviert ihr Apple Pay

apple_pay_aktivieren1

Habt ihr ein iPhone 6 oder ein iPhone 6 Plus? So ändert die Region in euren Einstellungen unter Allgemein -> Sprache & Region -> Region auf „Vereinigte Staaten“. Schon erscheint in den Einstellungen ein neuer Menüpunkt namens „Passbook & Apple Pay“. Es kann sein, dass ihr erst einmal die Einstellungen-App komplett schließen müsst (über das Multi-Tasking-Menü), bevor der Menüpunkt erscheint.

Anschließend steht euch das Apple Pay Setup zur Verfügung. Klappt natürlich nicht mit einer deutsche Kreditkarte. Solltet ihr allerdings eine unterstütze US-Kreditkarte euer eigen nennen, so könnt ihr diese nun hinterlegen und an verschiedenen Bezahlterminals weltweit nutzen. Hierbei soll es sich um Bezahlterminals handeln, die beispielsweise MasterCard PayPass unterstützen. Beim Einsatz einer US-Kreditkarte außerhalb der USA solltet zumindest berücksichtigt werden, dass Auslandsgebühren anfallen.

apple_pay_aktivieren2

Das Interesse an Apple Pay scheint rieisig und wir hoffen, dass die internationale Einführung nicht allzu lange auf sich warten lässt. Die Sparkasse hat hierzulande bereits ihr Interesse bekundet.

Das Apple Pay Menü in iOS 8.1 ist bereits komplett in die deutsche Sprache lokalisiert. Jetzt fehlen nur noch hiesige Kooperationspartner. (Danke für eure Hinweise)

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Mario

    Also hör klappt es nicht.
    Also die Möglichkeit karten hinzuzufügen schon, aber er unterstützt die Karten nicht. Habe eine VISA von der ComDirect und einer VISA von Cortalconsors. Beide unterstützen NFC, jedoch gibt Apple in der Fehlermeldung an, welche Banken den Service unterstützen:
    American Express
    Bank of America
    Capital One Bank
    Chase
    Merill Lynch
    U.S. Trust
    Wells Fargo

    Ja. Sieht wohl erst mal schlecht aus für uns deutsche…
    Gut, eine American Express bekommt man auch hier.. Aber naja..
    Abwarten..

    22. Okt 2014 | 1:58 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Überraschung, stand ja auch im Text drin, dass nur US-Kreditkarten unterstützt werden.
      .
      Allgemein mach die Aktivierung durch den Trick für deutsche wenig Sinn. Alleine die Gebühren für den Auslandseinsatz wären es mir nicht wert, zumal es sicherlich in Deutschland noch keine geeigneten Terminals bzw. teilnehmenden Geschäfte gibt. Und mal für 2 Wochen Urlaub in den USA das extra freischalten? Würde in meinen Augen nur bei Prepaid-Kreditkarten Sinn machen wobei da die Frage ist, ob diese unterstützt werden.

      22. Okt 2014 | 9:24 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Super, und wie soll man in Deutschland an eine US-Kreditkarte kommen? Dafür habt ihr wohlweißlich keine Anleitung parat…

    05. Jan 2015 | 21:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.