Apple übergibt neue Pläne für den Campus 2 an die Stadt Cupertino

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat der Stadt Cupertino überarbeitete Pläne für den neuen Campus übergeben. Nach dem Abschluss der ersten Phase der Bauarbeiten ist nun alles bereit für die nächste Phase. Eigentlich hatte Apple schon die Erlaubnis für Phase zwei erhalten, doch offenbar gab es noch Änderungsbedarf, wenngleich die neuen Pläne nicht sehr von den alten abweichen.

spaceshipcampustantau

Nebengebäude für 2.200 Angestellte

Auf 72 PDF-Seiten werden die revidierten Pläne dargelegt. Sie sehen mehrere Gebäude für Forschung und Entwicklung für 2.200 Angestellte vor, die neben dem runden Hauptgebäude östlich und westlich der North Tantau Avenue angeordnet sein werden. Dazu gehören auch noch 1.740 Parkplätze.

Im Hauptgebäude sind vier Etagen für Büros und eine Cafeteria untergebracht. Zwei weitere Gebäude beherbergen auf zwei Ebenen diverse Testeinrichtungen.

Abweichungen zum alten Plan eher minimal; Termin der Fertigstellung unbekannt

Vom alten Plan unterscheidet sich der neue unter anderem in der Anordnung der Parkhäuser, der Höhe der Gebäude und der Größe der Cafeteria. Um mehr Büroflächen zu erhalten, wurde diese verkleinert.

Ursprünglich wollte Apple den gesamten Komplex zeitgleich zum Baubeginn des „Raumschiffs“ errichten lassen. Aus Kostengründen wurden die Bauarbeiten aber in zwei Phasen aufgeteilt. Wann genau der zweite Abschnitt beginnt, ist noch nicht bekannt. Das Hauptgebäude zumindest soll bis 2016 fertiggestellt sein.

Öffentliche Anhörung für 15. November geplant

Für den 15. November wurde aber eine öffentliche Anhörung angekündigt, bei welcher man sich vor Ort ein Bild über Apples Pläne machen kann. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen