iPad Air 2 für Anti-Reflexions-Beschichtung gelobt

| 19:44 Uhr | 1 Kommentar

Auf den ersten Blick hat Apple das Display des iPad Air 2 im Vergleich zur ersten iPad Air Generation nicht überarbeitet. Apple setzt nach wie vor auf eine Displaygröße von 9,7“ und eine Retina-Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Auf den zweiten Blick gibt es jedoch verschiedene Verbesserungen, die Apple dem Bildschirm spendiert hat.

Das Display ist dünner geworden (und somit das ganze iPad). Während Apple beim iPad Air 1 auf ein Display mit drei Schichten setzte, wurden diese beim iPad Air 2 zu einer einzigen Schcht verbunden. Zwischen den Schichten sind keine Spalten mehr, die für interne Reflexionen verantwortlich waren. Apple verspricht einen stärkeren Kontrast sowie eine schärfere und lebendigere Darstellung. Die LCD Schicht ist näher am Auge und an den Fingern des Anwenders.

ipad_air_2_displaytest

Zudem besitzt das iPad Air 2 eine spezielle Anti-Reflexions-Schicht. Diese verringert die Blendeffekt um 56 Prozent- Damit stellt das iPad Air 2 laut Apple das reflexionsärmste aller Tablets dar. Bei allen Umgebungen ist es besser ablesbar. Bei direkter Sonneneinstrahlung sind allerdings auch gewisse Grenzen erreicht.

Displayexperte Ray Soneira von DisplayMate Technologies sieht die Anti-Reflexions-Beschichtung als großen Schritt nach vorne. Damit sei Apple in dieser Disziplin besser als die Konkurrenz.

A major innovation for the iPad Air 2 (that is not fully appreciated) is an anti-reflection coating on the cover glass that reduces ambient light reflections by about 3:1 over most other Tablets and Smartphones (including the previous iPads), and about 2:1 over all of the very best competing Tablets and Smartphones (including the new iPhone 6). […]

However, other than the new anti-reflection coating and bonded cover glass, the display on the iPad Air 2 is essentially unchanged and identical in performance to the iPad 4 introduced in 2012, and is actually slightly lower in performance than the original iPad Air (for example 8% lower Brightness and 16% lower display Power Efficiency) – most likely the result of an obsession with producing a thinner Tablet forcing compromises in the LCD backlight.

Bei der Farbsättigung, dem Blickwinkel und der Leistungseffizienz hätten Anbieter wie Samsung, Amazon und Microsoft bessere Geräte im Gepäck.

Alles in allem bewertet DisplayMate das iPad Air 2 Display als sehr gutes Display mit großen Verbesserungen. Während Apple 56 Prozent weniger Reflexion angibt, konnten die Displayesperten sogar einen Rückganz um 62 Prozent messen. Damit ist es das weltweit beste Tablet in dieser Disziplin. Soneira hofft, dass Apple diese Technologie auch der zukünftigen iPhone-Generation spendiert. Die iPhone-Displays erhielten in diesem Jahr bereits ebenso deutliche Verbesserungen und wurden zum besten getesteten Smartphone mit LCD-Display gekürt.

Kategorie: iPad

Tags:

1 Kommentare

  • Alexander

    Oder es kommt in den Schmickspiegeln, die Apple MacBook schimpft, zum Einsatz.

    28. Okt 2014 | 9:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen