iOS 9 „Apple Watch“ Homescreen als Download und im Video

| 13:01 Uhr | 11 Kommentare

ios9_konzpet_apple_watch1

Erst vorgestern haben wir euch ein iOS 9 Konzept auf Basis der Apple Watch vorgestellt. Während auf dem iPhone, iPad und iPod touch seit Jahren das gleiche Bedienkonzept zum Einsatz kommt, hat Apple für die Apple Watch, das kleinere Display sowie die digitale Krone eine neue Benutzeroberfläche sowie Bedienung entwickelt.

Apple Watch Interface beim iPhone

Apple setzt bei der Apple Watch auf eine „fließende“ Oberfläche und Anwender scrollen über den Bildschirm, um zur passenden App zu gelangen. Doch wie schlägt sich das Apple Watch Interface auf dem iPhone? Die vor Tagen veröffentlichten Screenshots deuteten bereits an, wie es aussehen und funktionieren könnte.

Nun hat Entwickler Lucas Menge das Apple Watch Interface auf das iPhone portiert. WatchSpringboard nennt sich das Ganze und kann auf Github heruntergeladen werden. Noch befindet sich seine Portierung in der Entwicklung und könnte an der ein oder anderen Stelle noch haken. Nichtsdestotrotz bekommt man so einen besseren Eindruck darüber, ob einem das Apple Watch Interface auch auf dem iPhone gefällt oder eben nicht.

Wir gehen davon aus, dass das WatchSpringboard früher oder später, sobald der iOS 8.1 Jailbreak inkl. Cydia vorliegt, dort ebenso als Download bereit stehen wird.

Gefällt euch das Apple Watch Interface beim iPhone?

Kategorie: Apple

Tags: , ,

11 Kommentare

  • Joe

    Sieht schick aus, aber viel zu unübersichtlich bei vielen Apps…

    28. Okt 2014 | 13:49 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Hoffe, dass so etwas niemals kommen wird! Es sieht einfach nur hässlich aus und ist alles andere als intuitiv oder übersichtlich.
    Das wäre der entgültige Untergang einer ehemals erfolgreichen und produktiven Marke!

    28. Okt 2014 | 14:32 Uhr | Kommentieren
  • iMarc

    Habe es auf dem iPhone.
    Ist echt ganz nett! Aber das auch nur so als App um es kurz jemandem zu zeigen… Danach schnell wieder auf das Original wechseln… viel übersichtlicher!

    28. Okt 2014 | 15:06 Uhr | Kommentieren
    • Daniel

      Wie hast dus drauf bekommen?

      28. Okt 2014 | 17:25 Uhr | Kommentieren
  • xxxxxxx

    Wie bringt man das aufs iPhone?

    28. Okt 2014 | 16:25 Uhr | Kommentieren
    • iMarc

      Indem man die Xcode Dateien runterlädt und dann eine App ID und ein Provisioning Profil im Member Center von Apple Developer erstellt. Danach ganz einfach mit Xcode auf das registrierte iPhone übertragen. 🙂

      28. Okt 2014 | 17:44 Uhr | Kommentieren
      • XXXXXXX

        Brauch man dazu einen apple developer account???

        28. Okt 2014 | 18:01 Uhr | Kommentieren
      • Gast

        na das ist ja einfach….

        28. Okt 2014 | 18:47 Uhr | Kommentieren
        • Alex

          Ja, ist es auch. Ich musste die Dateien nur herunterladen, in Xcode öffnen und dann nur noch auf den „Play“ Button drücken und zack hat er es auf mein iPhone 6 geladen. Denn das Provisionen Profile habe ich eh schon aufmiPhone von da her relativ flott.

          28. Okt 2014 | 19:14 Uhr | Kommentieren
          • John

            Ich habs so gemacht:
            youtube.com/watch?v=eKFsvecg3JE

            28. Okt 2014 | 22:54 Uhr |
  • Gast

    Sehr schön und wenn die Watch ein Erfolg wird,
    was ich glaube , dann sieht so das nächste iOS aus.

    28. Okt 2014 | 18:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen